Katharina Dornhöfer empfiehlt Donna Tartt

Katharina Dornhöfer (Foto: Sabrina Adeline Nagel).

Katharina Dornhöfer, bislang Lektorin bei Rowohlt Polaris, ist kürzlich zur Programmleiterin Belletristik aufgestiegen. Ihr Buchtipp: „Das letzte Buch, das ich gelesen habe, war ‚Die geheime Geschichte‘ von Donna Tartt. Ich weiß, der Rest der Welt hat es schon vor 20 Jahren gelesen. Aber ich hatte es immer irgendwie versäumt. Als dann eine Kollegin während einer Auktion, die wir leider verloren haben, das Buch, um das es ging, mit Tartts Debütroman verglich, dachte ich: Jetzt muss ich endlich mal. So gelangen die meisten Bücher auf meinen Lesestapel, ein Kollege erwähnt etwas, man verwendet einen Vergleich, den man dann schon auch gelesen haben sollte, oder man möchte einfach wissen, was die Konkurrenz so macht. Schön ist, wenn man dann mit einem solchen Leseerlebnis belohnt wird wie im Fall von ‚Die geheime Geschichte‘ – dieses atemlose, komplett gefesselte Lesegefühl, das einen alles andere vergessen lässt. Als Kind hatte ich dieses Gefühl beim Lesen fast immer, mittlerweile gibt es Phasen, da denke ich, ich kann das gar nicht mehr. Aber dann kommt immer irgendwann das eine Buch, das wieder dieses Gefühl auslöst. Besonders schön ist es, wenn es sich dabei um ein Manuskript handelt, das noch keinen (deutschen) Verlag hat – und man dann auch noch die Auktion gewinnt.“

Donna Tartt Die geheime Geschichte, 608 S., 9,99 €, Goldmann, ISBN 978-3-442-48057-9

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Katharina Dornhöfer empfiehlt Donna Tartt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Clarissa Niermann empfiehlt ein Buch übers Wandern  …mehr
  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten