Buchempfehlung



Rebecca Schmalz empfiehlt Charlie Mackesy

Rebecca Schmalz ist seit Oktober in der Verlagsgruppe Random House und bei cbj als Senior-Lektorin für den Bereich junges Kinderbuch zuständig. Ihre aktuelle Lektüre ist das „Buch des Jahres“ des britischen Filialisten Waterstones. … mehr


Ulrike Draesner empfiehlt Hélène Cixous

Für ihr Gedicht „Doggerland“ wurde Ulrike Draesner mit dem ersten Gertrud-Kolmar-Preis ausgezeichnet, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Sie selbst liest „Meine Homère ist tot …“ von Hélène Cixous. … mehr


Saša Stanišić empfiehlt Tonio Schachinger

Für seinen Roman „Herkunft“ (erschienen bei Luchterhand) erhielt Saša Stanišić im Oktober den Deutschen Buchpreis 2019. Hoffnungen auf die Auszeichnung durfte sich auch Tonio Schachinger machen, zu dessen Debüt Fußballfan Stanišić gegriffen hat. … mehr


Norbert Scheuer begeistern aktuell zwei Bücher

Für seinen Roman „Winterbienen“ hat Norbert Scheuer in diesem Jahr den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis erhalten, das Buch stand zudem auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Scheuer, der als freier Schriftsteller in der Eifel lebt, begeistern derzeit zwei Bücher. … mehr



WortReich: Lesetipps als »Bücherschlacht«

Das Team der Buchhandlung WortReich im nordrhein-westfälischen Kerpen sorgt für Dynamik bei Buchvorstellungen: Bei der „Bücherschlacht“ kämpften Philipp Buir, Dennis Witton und Ilka Scandale um ihre Lieblingstitel. … mehr


Romy Hausmann empfiehlt Peter Swanson

Gleich mit ihrem im Februar erschienenen Thrillerdebüt hat sich Romy Hausmann an die Spitze der Bestsellerliste Paperback-Belletristik geschrieben. Gelesen hat Hausmann zuletzt „Die Gerechte“ von Peter Swanson, trotz etwas absurder Ausgangssituation. … mehr


Julia Eichhorn empfiehlt »Spring #15«

Julia Eichhorn, zuletzt bei der Agentur Graf & Graf tätig, hat sich mit der Julia Eichhorn Literaturagentur selbstständig gemacht. Sie hat zuletzt das Illustrationsmagazin „Spring #15“ gelesen. … mehr