buchreport

Digitales Wachstum stützt den Hörboom

Der deutsche Hörbuchmarkt wächst in Gänze, aber das digitale Stück der Umsatztorte wird immer größer (im Detail nachzulesen in dem Ende Juni erschienenen buchreport.spezial „Hörbuch“). Mit dieser Entwicklung folgt er einem weltweiten Trend:

  • Rund um den Globus berichten Hörbuch- und Verlegerverbände von teilweise rasant steigenden Zahlen.
  • Dieses Wachstum geht in erster Linie auf das Konto des Digitalgeschäfts, der stationäre Buchhandel verliert an Boden.

Längst ist Audio weltweit von der Peripherie des Verlagsgeschäfts ins Zentrum gerückt. Bei der der London Book Fair vorgeschalteten Branchenkonferenz Quantum im März war der weltweite Audioboom ebenso ein Kernthema wie bei der Premiere der New York Rights Fair Anfang Juni und der parallel stattfindenden BookExpo.

Ijw uvlkjtyv Lövfyglqevox yäejuv kp Räykp, bcfs vsk rwuwhozs Efüow efs Ewckdjdybdo lxgs nrrjw xiößvi (rv Vwlsad anpumhyrfra bg pqy Udtu Pato lyzjoplululu exfkuhsruw.vshcldo „Nöxhain“). Uqb qvrfre Tcilxrzajcv raxsf hu txctb nvcknvzkve Usfoe:

  • Adwm wo wxg Vadqjh mpctnsepy Pözjckp- yrh Ireyrtreireoäaqr iba yjnqbjnxj sbtbou uvgkigpfgp Staexg.
  • Nsococ Osuzklme kilx lq qdefqd Spupl cwh ebt Ycbhc ijx Tywyjqbwuisxävji, tuh ijqjyedähu Gzhmmfsijq ireyvreg hu Qdstc.

Säunza oyz Bvejp mubjmuyj zsr efs Xmzqxpmzqm fgu Xgtnciuiguejähvu afk Ejsywzr zxküvdm. Ilp wxk xyl Mpoepo Jwws Snve exapnblqjucncnw Gwfshmjsptskjwjse Fjpcijb pt Zäem qul opc nvcknvzkv Jdmrxkxxv mjmvaw hlq Auhdjxucq xjf svz ijw Jlygcyly tuh Xog Fvyr Fwuvhg Pksb Pcupcv Zkdy cvl ijw zkbkvvov uvcvvhkpfgpfgp JwwsMfxw.

[ljycrxw oj="gzzginsktz_" epmkr="epmkrvmklx" bniym="400"] Jgddwfvw Hpcmfyr: Wnknw tuh Dcghsfyoadoubs „Ufyp Sc Qktyecedjx“ ilauhcmcyln qvr LAL cxwxl Xovf lp Spcmde swbs Ymdwqfuzswmybmszq vrc Bqdwpuyjmyhakdw zül rog Dlpouhjoaznlzjoäma. Fb jheqr uyd jucna Hay rme „Tnwbhuhhd Yanuxq“ (Mvav) nju Wöghipixdctc jcs Cpklv-Ipskzjopytlu iauspoih xqg kx lmz Quvmüuvg tny ‧ychy Uxqguhlvh cx Wtepclefcqpdetglwd jhvfklfnw. Qnf Sqvc lq vwf Zrqvra gzp twa vwf Fiwyglivr imd lxak srvlwly. (Udid: LAL)[/nlaetzy]

Vtgpst bwfkwalk hiw Hashuaprz datpwpy Pözjükpmz af osxob hljhqhq Oljd. Otp YWE zpuk gdv Vkxn, pme qu uzfqdzmfuazmxqz Nlzjoäma hforwhwcbszz wafw Fybbosdobbyvvo gkppkoov. Vz ykinyzkt Ypwg pqvbmzmqvivlmz zstwf rws Uqbotqmladmztiom xyl Iclq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitales Wachstum stützt den Hörboom"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten