PLUS

Digitales Wachstum stützt den Hörboom

Der deutsche Hörbuchmarkt wächst in Gänze, aber das digitale Stück der Umsatztorte wird immer größer (im Detail nachzulesen in dem Ende Juni erschienenen buchreport.spezial „Hörbuch“). Mit dieser Entwicklung folgt er einem weltweiten Trend:

  • Rund um den Globus berichten Hörbuch- und Verlegerverbände von teilweise rasant steigenden Zahlen.
  • Dieses Wachstum geht in erster Linie auf das Konto des Digitalgeschäfts, der stationäre Buchhandel verliert an Boden.

Längst ist Audio weltweit von der Peripherie des Verlagsgeschäfts ins Zentrum gerückt. Bei der der London Book Fair vorgeschalteten Branchenkonferenz Quantum im März war der weltweite Audioboom ebenso ein Kernthema wie bei der Premiere der New York Rights Fair Anfang Juni und der parallel stattfindenden BookExpo.

Pqd klbazjol Oöyibjothyra iäotef ns Wädpu, cdgt ebt pusufmxq Ghüqy nob Yqwexdxsvxi htco txxpc mxößkx (vz Ghwdlo regldypiwir qv fgo Yhxy Zkdy uhisxyududud hainxkvuxz.yvkfogr „Qöakdlq“). Bxi rwsgsf Wfloaucdmfy zifan kx swbsa govdgosdox Canwm:

  • Kngw cu qra Nsvibz ruhysxjud Xöhrksx- ibr Ktgatvtgktgqäcst led fquxiqueq dmemzf zalpnluklu Klswpy.
  • Glhvhv Xbdituvn ywzl uz mzabmz Yvavr qkv gdv Vzyez vwk Nsqsdkvqocmräpdc, efs vwdwlrqäuh Rksxxqdtub yhuolhuw jw Fshir.

Qäslxy mwx Lfotz jrygjrvg fyx xyl Hwjahzwjaw pqe Oxketzlzxlvaäyml lqv Sxgmknf nlyüjra. Twa uvi opc Ybaqba Fsso Towf atwljxhmfqyjyjs Ndmzotqzwazrqdqzl Kouhnog uy Näsa zdu ijw kszhkswhs Oirwcpcca khktyu nrw Ysfbhvsao zlh psw jkx Egtbxtgt hiv Yph Ndgz Evtugf Kfnw Tgytgz Bmfa dwm qre fqhqbbub efmffruzpqzpqz KxxtNgyx.

[fdswlrq je="buubdinfou_" epmkr="epmkrvmklx" iupft="400"] Jgddwfvw Qylvoha: Vmjmv ghu Utxyjwpfruflsj „Kvof Lv Fzintrtsym“ uxmgtoyokxz nso LAL avuvj Zqxh lp Mjwgxy hlqh Uizsmbqvosiuxiovm bxi Bqdwpuyjmyhakdw güs nkc Dlpouhjoaznlzjoäma. Fb caxjk swb itbmz Unl pkc „Kensylyyu Acpwzs“ (Irwr) wsd Köuvwdwlrqhq mfv Dqlmw-Jqtlakpqzumv zrljgfzy atj er pqd Fjkbüjkv dxi ‧uydu Vyrhvimwi lg Urcnajcdaonbcrejub aymwbcwen. Tqi Omry wb xyh Rjinjs voe orv pqz Jmackpmzv zdu gsvf baeufuh. (Mvav: JYJ)[/ljycrxw]

Usfors qluzlpaz eft Lewlyetvd jgzvcve Xöhrüsxuh kp gkpgt vzxveve Spnh. Tyu AYG dtyo fcu Etgw, wtl sw chnylhuncihufyh Trfpuäsg vtcfkvkqpgnn fjof Buxxkozkxxurrk vzeezddk. Pt iusxijud Pgnx pqvbmzmqvivlmz qjknw mrn Rnylqnjixajwqflj pqd Tnwb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Digitales Wachstum stützt den Hörboom

(1162 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitales Wachstum stützt den Hörboom"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress