buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Digitale Jahrestagung der BücherFrauen am 6. und 7. November

#sichtbar – nach außen und nach innen, individuell und gemeinsam

Die digitale Jahrestagung der BücherFrauen findet am 6. und 7. November statt. Sie widmet sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema „Sichtbarkeit“. Dabei werden ganz unterschiedliche Facetten des Themas aufgegriffen: Ausgehend von der Frage, wie das Netzwerk der BücherFrauen in der Branche und in der Öffentlichkeit sichtbarer werden kann, soll auch eine Auseinandersetzung darüber angestoßen werden, wie inklusiv und divers der Verein selbst aufgestellt ist. Im Zentrum steht die Frage, inwieweit sich BIPoC, Menschen mit Behinderung oder nicht binäre Personen bei den BücherFrauen repräsentiert sehen.

Mit Zöe Beck und Dr. Emilia Roig konnten dabei zwei erstklassische Keynote-Speakerinnen gewonnen werden. Beck, Autorin, Verlegerin und Übersetzerin, setzt sich in ihrem Beitrag mit „Sexismus in der Buchbranche“ auseinander, wirft dabei einen kritischen Blick auf die aktuellen Machtverhältnisse und die Aufgaben, die sich daraus für ein frauenpolitisches Netzwerk wie den BücherFrauen ergeben. Roig, Gründerin und Direktorin des Center for Intersectional Justice (CIJ) sowie Autorin des Buches „Why we Matter. Das Ende der Unterdrückung“ befasst sich in ihrem Vortrag mit Intersektionalität und zeigt auf, wie verschiedene Formen der Diskriminierung aufeinander aufbauen und miteinander verschränkt sind.

Dank zahlreicher Sponsorinnen und Sponsoren ist es auch in diesem Jahr gelungen, hervorragende Referentinnen für die einzelnen Workshops zu gewinnen und ein spannendes Programm zusammenzustellen. So werden in der ersten Workshoprunde die Thesen von Zöe Beck und Emilia Roig aufgegriffen und diskutiert. In den Workshops der zweiten Runde werden weitere Aspekte des Schwerpunkthemas behandelt. Dabei reicht das Spektrum von Sichtbarkeit durch Typographie über die Positionierung als Selbstständige oder das Projekt Verlagsgründung bis zur Bedeutung von Bibliodiversität oder von Hate Speech.

Ein Highlight findet bereits am Vorabend der Jahrestagung statt: Am Freitag, 5. November, wird die Gewinnerin der Christine – dem Literaturpreis der BücherFrauen – geehrt. Der Preis wird in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben. Damit zeichnen die BücherFrauen Autorinnen aus, die mit ihrem BücherFrauen e. V. Werk zur Gleichstellung der Geschlechter und zur Stärkung von Frauen und Mädchen beitragen. Der Preis ist nach der Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Christine de Pizan benannt. Die Statuette wurde von der Karlsruher Künstlerin Kassandra Becker gestaltet.

Eine Anmeldung zum Frühbucherinnenpreis von 40,- € (BücherFrauen) / 100,- € (Externe) ist noch bis zum 10. Oktober möglich (die Überweisung muss bis zum 24. Oktober eingegangen sein), danach ist eine Anmeldung zum Normalpreis von 60,- € (BücherFrauen) / 120,- € (Externe) bis zum 31. Oktober möglich.

Alle Informationen zur Jahrestagung sowie die Anmeldung sind unter https://jahrestagung.buecherfrauen.de/ abrufbar.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitale Jahrestagung der BücherFrauen am 6. und 7. November"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten