Child-Team setzt sich an die Spitze

Lee Child (Foto: Johnny Ring)

Anfang des Jahres hatte Lee Child (Foto) zwar angekündigt, dass er sich sukzessive vom Schreiben zurückziehen will, doch die Zukunft seines Protagonisten Jack Reacher samt der Marke Child ist gesichert: Der ehemalige Militärpolizist, der eine Fangemeinde in der ganzen Welt hat und demnächst von Amazon neu fürs Fernsehen verfilmt wird, ermittelt weiter und auch der Nachname Child bleibt auf dem Cover. Nur der Vorname wechselt von Lee zu Andrew.

Vorerst hat Lee Child seinen jüngeren Bruder Andrew, der als Andrew Grant bereits einige Thriller veröffentlicht hat, als Ko-Autor ins Boot geholt, um sich mit dem eigenwilligen Jack Reacher anzufreunden. Bei den Lesern kommt das neue Doppel bestens an: Sowohl in Großbritannien als auch in den USA hat sich „The Sentinel“ auf Anhieb an die Spitze der Bestsellerlisten gesetzt.

Die nächsten 4 Thriller schreiben die gebürtigen Engländer gemeinsam, erst danach will sich der heute 65 Jahre alte Lee Child endgültig in den Ruhestand begeben. Dass der ältere Child das Sagen hat, zeigt sich schon auf dem Cover. Sein Name springt in großen Lettern sofort ins Auge, sein Bruder folgt quasi als Untertitel in kleinerer Schrift.

Deutsche Leser müssen auf den Thriller um skrupellose Hacker, die die Daten einer Stadt in Tennessee abgraben, noch warten. Bei Blanvalet ist im Juli mit „Der Bluthund“ der 22. Jack-Reacher-Roman erschienen, der es in der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik bis auf Rang 9 geschafft hat. „The Sentinel“ ist bereits Reachers 25. Fall.

Internationale Bestseller im Blick

buchreport veröffentlicht in Kooperation mit internationalen Branchendiensten regelmäßig internationale Bestsellerlisten. Hier geht es zur Länder-Übersicht.

Hier geht es zu den wöchentlich aktualisierten Bestsellerlisten (Belletristik und Sachbuch) für Großbritannien (br+).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Child-Team setzt sich an die Spitze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*