buchreport.express 46/2020

»Schön, wenn man belohnt wird«

Vor 4 Jahren schon schwebte die Idee im Kopf von Buchhändlerin Maxi von Zittwitz herum, umgesetzt wurde sie nie. „Dann kommt Corona und wenn man muss, kann man eben doch“, schmunzelt die Chefin von Mrs. Books im rheinischen Meerbusch. … mehr


Buy Local: Verein im Winterschlaf

Weitermachen, aber auf kleinerer Flamme: Um den Buy- Local-Verein, 2012 von den Ravensbuch-Inhabern Margarete und Michael Riethmüller als Stärkungspakt für den inhabergeführten Standorthandel aus der Taufe gehoben, ist es still geworden. „Wir sind in gewisser Weise im Winterschlaf“, schildert Riethmüller im Gespräch mit buchreport. … mehr


BookBeat gibt Einblicke ins Streaming-Konsumverhalten

Fehlende Transparenz bei der Abrechnung ist ein oft vorgebrachter Kritikpunkt von Hörbuchverlagen gegenüber bestimmten Streaming-Diensten. Der auf Hörbücher spezialisierte Anbieter BookBeat will sich absetzen und bietet seinen Vertragspartnern detaillierte Einblicke in die Performance ihrer Titel. … mehr


Child-Team setzt sich an die Spitze

Bestseller-Autor Lee Child (Foto) hat seinen jüngeren Bruder Andrew als Ko-Autor für seine Jack-Reacher-Reihe ins Boot geholt. Bei den Lesern kommt das neue Doppel bestens an: Sowohl in Großbritannien als auch in den USA hat sich „The Sentinel“ auf Anhieb an die Spitze der Bestsellerlisten gesetzt. … mehr



Themenvielfalt für Kaffeetische

Bildbände rücken als hochwertige Geschenke im Weihnachtsgeschäft in den Fokus. Welche Themen zurzeit gefragt sind, zeigt das Ranking der meistverkauften Titel. … mehr