buchreport

Bernd Zipper: Wieso Print teurer wird

Printproduzenten kämpfen mit gestiegenen Einkaufspreisen und Lieferengpässen. Branchenkenner Bernd Zipper (Zipcon Consulting) analysiert die aktuelle Lage im Printsektor und was das für die betroffenen Unternehmen bedeutet.

Bernd Zipper (Foto: Zipcon Consulting) ist CEO der auf Print und Mass Customization spezialisierten Strategieberatung Zipcon Consulting sowie Herausgeber des Blogs beyond-print.de, des Fachmagazins beyond-print.unplugged und Vorsitzender der Initiative Online Print

Print wird teurer – warum?

Die Pandemie hat größere Auswirkungen auf unsere Wirtschaft als bisher angenommen oder vom Bundeswirtschaftsministerium prognostiziert. Und das ist auch kein Wunder. Der Verbraucher hat sich in den vergangenen Monaten wenig konsumfreudig gezeigt, dies hat Auswirkungen auf Produktion und – logischerweise – auch auf Produktionsmittel für nahezu jedes Produkt. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann sich diese Entwicklung im Printsektor bemerkbar macht. Die von einigen Printproduzenten durchgeführten Preiserhöhungen sind dabei nur bedingt markttaktisch zu sehen. Vielmehr haben die Rohstoffpreise (Zellstoff, Kunststoff etc.) um 5–10% angezogen – und das in allen Bereichen. Damit wird natürlich Papier teurer, aber eben auch Farben für Offset und Tinten für Inkjet. Gleiches gilt für den Logistik­bereich – auch hier ziehen die Preise an.

Warum ist das so? Es liegt die Vermutung nahe, dass „vorausschauend“ in manchen Sektoren (Papier, Verpackungskarton, Farbe) gerade in den letzten Monaten weniger produziert wurde. Dies ist zum einen der Kurzarbeit geschuldet, die so manches Unternehmen gerettet hat, aber auch den begrenzten Lagerkapazitäten vieler Zulieferer. Gleichzeitig ist dies natürlich im Interesse der Zulieferer, denn – auch das darf man nicht vergessen – fast alle Komponenten eines Printprodukts besitzen einen optimalen Nutzungszeitraum und sind relativ empfindlich. Man könnte also auch von einer bewussten Risikominimierung sprechen, die letztlich im Interesse jedes Unternehmers ist.

Drucker ziehen notgedrungen nach

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bernd Zipper: Wieso Print teurer wird"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Arenz, Ewald
DuMont
19.07.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten