buchreport

Bereinigung trifft Bielefeld

In die Standortaufgaben der großen Ketten reiht sich eine weitere Buchhandlung ein: Die Bielefelder Thalia-Filiale in der Bahnhofsstraße 1 (2083 qm) wird zum Jahresende geschlossen, meldet das „Westfalen-Blatt. 20 Mitarbeiter seien betroffen. 
Auf Nachfrage von buchreport.de folgte aus Hagen die Bestätigung, dass die Filiale geschlossen wird. 

Wie im buchreport-Filialatlas ersichtlich, plant Thalia im Herbst 2012 eine neue Filiale am Niedernwall 2, mit einer Verkaufsfläche von 2216 qm. Die geplante Neueröffnung könnte auch die Schließung erklären: Der Niedernwall 2 ist fußläufig zur Bahnhofsstraße 1. Ob man an dem Plan festhalte, wollte man bei Thalia aktuell nicht kommentieren; Neueröffnungen würden erst kommuniziert, sobald Einzelheiten spruchreif sind.

An der Thalia-Universitätsbuchhandlung am Oberntorwall 23 (ehemals Buchhandlung Phönix, 1270 qm) werde festgehalten. 

Eine ausführliche Analyse zur Marktbereinigung der Filialisten lesen Sie im aktuellen buchreport.express 29/2012 (hier zu bestellen). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bereinigung trifft Bielefeld"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Praveen Madan: »Community ist der Schlüssel«  …mehr
  • Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt  …mehr
  • Nava Ebrahimi über »Wittgensteins Mätresse«: »Das Schwierige ist gleichzeitig das…  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten