Filialisten


Die Mayersche in Aachen (Foto: Horst Nogajski/M buchreport)

Mayersche in Aachen: Innovationslabor mit viel Café

Die zweitgrößte stationäre Buchhandelsfläche Deutschlands erfindet sich neu. Das auf 4 Etagen fast 5000 qm große Stammhaus der Mayerschen in Aachen sei nach seinem anderthalbjährigen Umbau „Europas vermutlich attraktivste Buchhandlung“ und ein „Zukunftslabor für Innovationen“, hängt Geschäftsführer Hartmut Falter den Anspruch hoch. … mehr






Von der Peripherie ins Zentrum

In Frankreich, wo sich Buchhandelsfilialisten weiter schwertun, signalisiert mit Cultura einer der größeren Marktteilnehmer Expansionsbereitschaft: In dieser Woche eröffnet ein … mehr


Übergabe an den Filialisten

Die Buchfilialisten haben sich nach Expansionsphase und anschließendem Rückbau mittlerweile auf ein moderates Wachstum eingependelt, das durch Übernahmen und kleinere … mehr


Der kleinere Buchauftritt

In den kommenden Tagen bilanziert buchreport das ablaufende Jahr 2015. In diesem ist die Bühne, auf der Bücher sichtbar werden, … mehr


Osiander kommt nach Waiblingen

Die Osiandersche Buchhandlung aus Tübingen baut ihre Präsenz im Rems-Murr-Kreis (Baden-Württemberg) weiter aus: Der Filialist übernimmt nach Buchhandels-Übernahmen in Backnang … mehr