buchreport

Sortimenter holen Großbuchhändler in den Ausschuss

Im vergangenen Oktober wurde der Ausschuss für den Sortimentsbuchhandel (der Name war im vergangenen Jahr offiziell verändert worden, um inklusiver zu werden) neu zusammengesetzt – und umarmt nun bildlich gesprochen auch die ansonsten oft argwöhnisch beäugten Großbuchhändler Thalia, Hugendubel oder Osiander. Drei Vertreter der Filialisten werden dem Ausschuss künftig eine zusätzliche Markt-Perspektive ermöglichen, denn genau darum ging es bei dieser Erweiterung. „Der Ausschuss für den Sortimentsbuchhandel hat die Aufgabe, das gesamte stationäre Sortiment abzubilden und einzubeziehen“, so formuliert es die Ausschuss-Vorsitzende Christiane Schulz-Rother. „Durch die Erweiterung des Ausschusses wird uns dies noch besser gelingen. “

Unverändert sieht es an der Spitze aus: Die bisherige Vorsitzende Christiane Schulz-Rother (u.a. Tegeler Bücherstube, Berlin) führt den Ausschuss weiterhin an. Es standen aber einige Umbesetzungen an, wie der Börsenverein mitteilt.

Bernhard Schäfer von Buchland, Susanne Hellmann von Dussmann, Ingo Kretzschmar von Thalia, Maximilian Hugendubel von Hugendubel und Martin Riethmüller von Osiander unterstützen den Ausschuss ab sofort. Damit umfasst der Ausschuss nun 14 Mitgliederinnen und Mitglieder. Intere

Aufgrund von Unternehmensschließungen hatten Krawehl (Lesesaal Hamburg) und Baumann (Zweitbuch) ihr Ehrenamt niederlegen müssen. Bernhard Schäfer und Susanne Hellmann sind auf ihre Posten nachgerückt.  Die Fachgruppe Sortiment muss in ihrer Versammlung am 20. Juni die beiden nachgerückten Personen aber noch bestätigen. 

„Wir freuen uns, gemeinsam mit den neuen Kolleg*innen an Lösungen für die wichtigen Branchenthemen in diesen herausfordernden Zeiten zu arbeiten. Das Themenspektrum ist breit gefasst: steigender Kostendruck zu Lasten des Sortiments, Verödung der Innenstädte, aber auch die essentiell wichtige Leseförderung und der Buchhandel der Zukunft. Alle Mitglieder sind hier ehrenamtlich sehr engagiert,“ so die Vorsitzende Christiane Schulz-Rother.

Der aktuelle Ausschuss sieht also so aus:

  • Dieter Dausien (Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau)
  • Robert Duchstein (Buchhandlung Reuffel, Koblenz)
  • Sabine Gartmann (schatulle Buchhandlung lies weise, Osterholz-Scharmbeck)
  • Susanne Hellmann (Dussmann, Berlin, Nachrückerin)
  • Maximilian Hugendubel (Hugendubel, München, kooptiert)
  • Manfred Keiper (andere Buchhandlung, Rostock)
  • Klaus Kowalke (Lessing & Kompanie Literatur Buchhandlung, Chemnitz)
  • Ingo Kretzschmar (Thalia, Hagen, kooptiert)
  • Michael Kursiefen (Schweitzer Fachinformationen, München)
  • Christian Liesegang (Liesegang Buchhandlung, Schleswig)
  • Martin Riethmüller (Osiander, Tübingen, kooptiert)
  • Bernhard Schäfer (Buchland, Bad Wildungen, Nachrücker)
  • Katrin Schmidt (Buchhandlung Lesezeichen, Germering)
  • Christiane Schulz-Rother (u.a. Tegeler Bücherstube, Berlin)

Christiane Schulz-Rother als Vorsitzende des Sortimenter-Ausschusses wiedergewählt

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sortimenter holen Großbuchhändler in den Ausschuss"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen