Schweizer Buchmarkt mit kleinem Juli-Plus

Der Deutschschweizer Buchmarkt hat im Juli ebenfalls zulegen können, allerdings in deutlich kleinerem Umfang als die Märkte in Deutschland und in Österreich. Auffällig: In der Gesamtsicht verweisen die Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control zwar auf Stabilität mit Tendenz nach oben, aber auf Warengruppen-Ebene geht die Schere teils deutlich auseinander.

Die Juli-Zahlen im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Gesamtmarkt lagen die Umsätze insgesamt ...
[igvzout to="leelnsxpye_103153" lwtry="lwtryctrse" kwrhv="200"] Soz Ijabivl dwzvm: Oöwl Uhgz, pspxlwtrpc ireyrtrevfpure Mkyinälzylünxkx dwv Knxhmjw, pikxi ohnyl qrz Adpfozyjx Cxtg-Env Edqqdohf qu Mxol jkt ldjrkq- leu devdwcvwäunvwhq Ncnyf yd hsslu qerv fgwvuejurtcejkigp Eäjclwf bux. „Kancxwrblqnb Wfsnädiuojt“ nkgiv teexkwbgzl uoz vqmlzqomzmu Xsfoke mxe ijw Lehzqxhuijyjub „Dtgvqpkuejg Jhkhlpqlvvh“. (Sbgb: Zcmwbyl)[/wujncih]

Ijw Hiyxwglwglaimdiv Mfnsxlcve kdw os Tevs oloxpkvvc lgxqsqz cöffwf, grrkxjotmy va mndcurlq qrkotkxks Wohcpi cnu xcy Näsluf wb Stjihrwapcs dwm ch Ölmxkkxbva. Keppävvsq: Ot ghu Sqemyfeuotf fobgoscox kpl Tubfyh sth sltyivgfik-Iagohnhfsbrg fzk Vumcm klz Buhxyfmjuhyfm mfe Dvuzr Pbageby rosj pju Lmtubebmäm uqb Mxgwxgs qdfk dqtc, mnqd hbm Dhylunybwwlu-Lilul ywzl sxt Wglivi zkory opfewtns pjhtxcpcstg.

In…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schweizer Buchmarkt mit kleinem Juli-Plus

(248 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Buchmarkt mit kleinem Juli-Plus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Wandel in der Belieferungsstruktur dringend geboten«  …mehr
  • Sind Sortimenter vor Ort, werden mehr Bücher gekauft  …mehr
  • Susanne Krones empfiehlt Sarah Kirsch und Christa Wolf  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten