buchreport

Attacke auf die Post?

Der Disruptor gibt weiter Gas: Amazon plant offenbar auch in Deutschland den Einstieg ins Paketgeschäft. Im Zuge der Strategie, sich von DHL, Hermes, UPS und Co. unabhängig zu machen, testet Amazon in München bereits ein Verteilzentrum, aus dem seit vergangenem Oktober geliefert wird.

Das Packstationen-Konzept  „Amazon Locker“ existiert bereits in den USA und Großbritannien, nun soll der Service nach verschiedenen Medienberichten europaweit starten. Dabei handelt es sich um automatische Packstationen, an denen die Kunden ihre Bestellungen abholen und Rücksendungen abgeben können. Offiziell bestätig wird dies – wie bei Amazon in der Regel üblich – nicht. Es gibt aber bereits Stellenanzeigen für Standorte im München, Paris und Luxemburg.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Attacke auf die Post?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten