PLUS

Preismuster im Digitaldunkel

Im Jahr 10 nachdem Amazon-Chef Jeff Bezos mit einem seiner Lieblingsprojekte, dem Start des Kindle-Programms, das Lesen revolutionierte, ist der E-Book-Markt erwachsen geworden. In vielen Märkten sind die Wachstumskurven abgeflacht, allerdings mit einigen Fragezeichen hinter der Zuverlässigkeit der Daten: Welche Rolle spielt die – so viel ist klar – wichtige Gruppe der Selfpublisher? Was passiert in den Black-Box-Shops, die keine Zahlen liefern?

Angesichts dieser Datenlage gilt: Wer die E-Book-Märkte mit ihren diversen Akteuren vermessen will, kann nur nicht vergleichbare Daten aus verschiedenen Quellen zusammentragen und gegenüberstellen. Eine der umfassendsten Analysen ist der „Global E-Book Report“, den Berater (und buchreport-Korrespondent) Rüdiger ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preismuster im Digitaldunkel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis