Amazon bringt »Prime Reading« nach Deutschland

Amazon plant offenbar eine E-Book-Flatrate, die für Kunden des Prime-Services kostenlos sein soll. Darauf weisen E-Mails hin, die das Unternehmen an Selfpublisher verschickt und die zur Teilnahme am Programm einladen, berichtet Matthias Matting auf Selfpublisherbibel.de. Inhalt der Mails: Wer bis zum 10. Mai eine positive Rückmeldung gibt, stellt sein E-Book für 90 Tage für die Flatrate zur Verfügung. Das E-Book kann in dieser Zeit von Nicht-Prime-Nutzern weiter gekauft und über Amazons Standard-Flatrate Kindle Unlimited geliehen werden, diese Nutzungen werden wie bisher vergütet. Für das neue Flatrate-Format soll eine pauschale Vergütung ausgezahlt werden.

In den USA besteht das Angebot breits unter dem Titel Prime Reading“. Dort umfasst der Katalog rund 1000 E-Books, die regelmäßig wechseln. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amazon bringt »Prime Reading« nach Deutschland"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop