PLUS

Die Details zur Kooperation von Thalia und Papego

Mit Papego ging vor einem Jahr eine App an den Start, die den Wechsel zwischen gedrucktem und digitalem Buch erleichtern soll. Jetzt tritt als neuer Partner der Buchhandelsfilialist Thalia auf den Plan, um Papego zum Durchbruch zu verhelfen. Der stationäre Marktführer will Geld in die Erweiterung des Katalogs stecken.

Das Hamburger Start-up Briends hatte 2016 als erste Verlagspartner Piper und den zugehörigen Berlin Verlag gewinnen können, die einige ihrer Novitäten für die App optimierten. Im Laufe des Jahres kamen Aufbau, Kiepenheuer & Witsch und DuMont ins Boot. Von der angestrebten Marktdurchdringung ist Papego allerdings noch weit entfernt: Erst ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Details zur Kooperation von Thalia und Papego"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse