PLUS

Andere Bestseller-Präferenzen

Der stationäre Buchhandel in Österreich hat im 1. Halbjahr 2,4% Umsatz gegenüber 2015 verloren. Das zeigt die buchreport-Umsatzanalyse auf der Datenbasis des Media Control-Panels (MC Metis) der Vertriebskanäle Filial- und Standort-Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel und Nebenmarktanbieter (Elektro- und Drogeriemärkte).

Zum Vergleich: Der entsprechende Umsatztrend für den deutschen Markt liegt nach dem 1. Halbjahr mit +0,2% knapp über Vorjahr (s. buchreport.express 27/2016). Im Juni hatte der Buchhandel in beiden Märkten deutlicher verloren mit –4,2% in Deutschland und –7,6% in Österreich.

Kinder- und Jugendbuch im Plus

Für den Umsatzrückgang in Österreich sind die großen Warengruppen Ratgeber, Belletristik und Sachbuch verantwortlich. Dagegen bewegen sich ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Andere Bestseller-Präferenzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017