Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Überraschender Coup in München

Das ist eine überraschende Neubesetzung: Felicitas von Lovenberg (Foto:  SWR/Alexander Kluge) übernimmt am 15. März die verlegerische Geschäftsführung des Piper Verlags. Sie folgt auf Marcel Hartges, der die Bonnier-Tochter Ende Januar verlassen wird.

Mit der Personalie ist Christian Schumacher-Gebler, CEO von Bonnier Media Deutschland, ein echter Coup gelungen. Mit Felicitas von Lovenberg hat er eine Persönlichkeit ins Haus geholt, die für ihre Literaturvermittlung mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Felicitas von Lovenberg hat in Bristol und Oxford Geschichte studiert, war viele Jahre Literaturchefin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und moderiert im SWR-Fernsehen die Sendung „lesenswert“.

„Wir gewinnen mit ihr eine der profiliertesten Kennerinnen der deutschen wie der internationalen Literaturszene. Felicitas von Lovenberg bringt eine langjährige Expertise in der Auswahl von Titeln mit und ist vertraut mit Autoren unterschiedlichster Ausrichtung“, betont Schumacher-Gebler.
Der Piper Verlag ist seit zwanzig Jahren Teil der Bonnier-Gruppe. Zu den Autoren zählen unter anderem Hape Kerkeling, Jon Krakauer, Ferdinand von Schirach, Charlotte Roche, Zeruya Shalev, Arne Dahl, Markus Heitz, Volker Klüpfel/Michael Kobr und Annette Pehnt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Überraschender Coup in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften