Noch kein vollständiger Schwenk

Auch wenn sich Verlage wie Bastei Lübbe und Bonnier Deutschland inzwischen mit Amazon im Konditionenstreit geeinigt haben – der Börsenverein setzt weiter auf seine Kartellbeschwerde gegen den Internethändler. Man erwarte vom Ausgang der Prüfung eine eindeutige Klärung für den gesamten Markt, heißt es in Frankfurt auf Anfrage von buchreport.de.
Auch der SPIEGEL (Ausgabe vom 27.10.2014) hat beim Verband nachgefragt und zitiert Hauptgeschäftsführer in der aktuellen Ausgabe: Amazon habe bei seinen Forderungen Abstriche machen müssen, die Einigung sei deshalb „ein Erfolg der Buchbranche“, so Alexander Skipis. Dies bedeute aber noch keinen vollständigen Schwenk in Amazons Marktstrategie.
Im Juni 2014 hatte der Verband Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht und darin erklärt, dass Amazon durch seine  Verhandlungstaktik – verzögerte Auslieferungen von gedruckten Büchern der Verlagsgruppe Bonnier, um höhere Rabatte beim Einkauf von E-Books zu erzwingen – seine Marktmacht missbrauche.
Wenige Wochen später wurde bekannt, dass die EU-Kommission eigene Vorermittlungen aufgenommen hat. Laut Bundeskartellamt wird entscheidend sein, welche Schritte Brüssel unternimmt. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Noch kein vollständiger Schwenk"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover