Go aus Brüssel?

Bei der Bilanzpressekonferenz zeigten sich die Bertelsmann-Manager zuversichtlich, dass die Kartellwächter spätestens bis zur zweiten Jahreshälfte die Fusion von Penguin  und Random House  abgesegnet haben werden. Angeblich hebt bereits in Kürze Brüssel den Daumen.
Nach einem Bericht von Reuters will die Europäische Kommission der Allianz ohne Auflagen zustimmen. Die Agentur beruft sich auf zwei Personen, die sich mit dem Thema beschäftigten. Die Wettbewerbsbehörde wolle spätestens am 5. April ihre Entscheidung bekanntgeben.
Bis dato haben die Kartellwächter in den USA, Australien und Neuseeland ihr OK gegeben. Neben der EU-Kommission stehen u.a. noch die Entscheidungen der Wettbewerbs-Kontrolleure in Kanada und China aus.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Go aus Brüssel?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau