buchreport

Ratgeber im Gartencenter: Zwischen Töpfen und Tannen blitzen Blüten und Bücher

Ratgeber und andere Gartenliteratur dort präsentieren, wo die Zielgruppe ist: Für manchen Buchverlag sind Gartencenter ein interessanter Nebenmarkt.

Lichtdurchflutete Lounge: Im Gartencenter Seebauer in München finden nicht nur Gartenratgeber Platz, sondern auch zu Thema und Zielgruppe passende Romane. Die Buchfläche ist frei zugänglich in die Gesamtfläche integriert. (Foto: Gartencenter Seebauer)

Bücher zum Bonsai braucht man immer. Das weiß Buchhändlerin Sabrina Hafermalz, die das Lese-Sortiment des Gartencenters Seebauer im Münchner Südosten betreut und auch Einkauf und Präsentation verantwortet – „wie eine eigene Buchhandlung mit den Vorzügen des Angestelltenverhältnisses“, sagt sie. Etwa die Hälfte ihrer Arbeitszeit verbringt sie auf der Fläche, die anderen 50% entfallen auf administrative Aufgaben. Zuvor war sie in der Buchhandlung am Partnachplatz in München beschäftigt, nach früheren Stationen u.a. in einer Bahnhofsbuchhandlung und ihrer Ausbildung bei Rupprecht. Wenn Hafermalz nicht auf der Buchfläche ist, hilft ihre Kollegin aus der Modeabteilung nebenan aus.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ratgeber im Gartencenter: Zwischen Töpfen und Tannen blitzen Blüten und Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Biazza: Zukunftssicherung mit Kompetenzen-Mix  …mehr
  • Hauke Hückstädt: »Es ist nichts mehr so wie 2019«  …mehr
  • Petra Stangl empfiehlt Miranda Cowley Heller  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten