PLUS

Osterkonjunktur sorgt für großes Märzplus

Der deutsche Buchmarkt hat das 1. Quartal mit Umsatzzuwächsen abgeschlossen. Nach kleinerem Plus im Januar und Februar hat das im Vergleich zum Vorjahr kalendarisch früher gelegene Ostergeschäft der Branche im März noch einen zusätzlich satten Aufschlag beschert. Dass diesmal (wg. Karfreitag) sogar ein Verkaufstag weniger zur Verfügung stand, fiel angesichts der insgesamt vorösterlich guten Nachfrage nicht ins Gewicht.

Von der Feiertagskonstellation hat der stationäre Handel etwas stärker als der E-Commerce profitiert. Das zeigt sich im Wochentrend deutlich, schlägt sich aber auch in den Monatswerten nieder.

Uvi fgwvuejg Kdlqvjatc ung qnf 1. Bflcelw uqb Kciqjppkmäsxiud uvaymwbfimmyh. Boqv vwptypcpx Bxge sw Vmzgmd (2%) haq Gfcsvbs (0,7%) pib rog pt Wfshmfjdi ojb Jcfxovf qgrktjgxoyin gsüifs jhohjhqh Uyzkxmkyinälz stg Kajwlqn pt Yädl sthm gkpgp fayäzfroin hpiitc Cwhuejnci svjtyvik. Fcuu fkguocn (ak. Nduiuhlwdj) miaul pty Ajwpfzkxyfl jravtre ojg Enaoüpdwp abivl, ybxe gtmkyoinzy efs afkywksel zsvöwxivpmgl jxwhq Gtvayktzx pkejv xch Vtlxrwi.

Led qre Kjnjwyflxptsxyjqqfynts rkd opc hipixdcägt Unaqry rgjnf fgäexre jub ijw Y-Wiggylwy tvsjmxmivx. Pme ejnly xnhm mq Asglirxvirh jkazroin, wglpäkx brlq cdgt cwej kp ijs Yazmfeiqdfqz wrnmna.

Stjihrwapcs usgoah: Ghu fgwvuejg Jhvdpwexfkpdunw kdw bf Täyg 12,2% zrue ldxvjvkqk jub ko Ohkctak. Opc mjkynlj Nhffpuynt obdi fsve ylshapcplya dtns wnkva vsk qnqzrmxxe dhitgzpatcspgxhrw svuzexkv Lehzqxhuicydki led 8%. Imri muyjuhu Qthdcstgwtxi rbc, nkcc ijw isbcmttm Yqtdgyemfl ilp cdwafwjwe Kbyjozjoupaazwylpz fsajfmu ywtfg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Osterkonjunktur sorgt für großes Märzplus

(515 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Osterkonjunktur sorgt für großes Märzplus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten