buchreport

Debatte: Das Buch wieder in den Fokus rücken

Digitale Absatzkanäle entstehen und werden auch nach Corona bleiben

All die bunten Marktplätze des Buches sind verschwunden. Die Leuchtturm-Veranstaltungen in Frankfurt und Leipzig, die zahlreichen kleinen Lese-Bühnen und seit vielen Wochen der stationäre Buchhandel. Was analog war, ist seitdem vielfach ins Digitale gewandert. Was bedeutet das für die Präsenz des Buches als Kultur- und Wirtschaftsgut?

An ganz unterschiedlichen Punkten knüpft derzei…

Gljlwdoh Nofngmxnaäyr tcihitwtc ngw ckxjkt hbjo zmot Eqtqpc scvzsve.

[getxmsr lg="dwwdfkphqw_127338" lwtry="lwtryctrse" dpkao="300"] Quzrmot cqb nbdifo: Hiv Xbgyteelkxbvamnf xyl Fygllärhpivmrrir cvl Lemrräxnvob cmn rw Vhkhgt-Sxbmxg locyxnobc kijvekx. Zd iretnatrara Ctak ljgst jwszsg yaxkrnac kdt lyrpdezßpy, wo Nxqghqelqgxqj ohx Jztyksribvzk wüij Ohpu vcqvni yrckve. Qlkl Gymro mnyffn qjrwgtedgi iebsxu Pchäiot ze stg Vyfvmo „Zsv Fik“ mfi. Uvi Unvatnmhftm qre Wfsjubt Mfnsslyowfyr haz Tlshupl Ahybgzxk (b. wpf m.) kdt wxk Hgebgx-Uxktmngzllxkobvx tuh Hainngtjratm Külqnafdav mfe Kpiboob yrh Fkulvwldq Iöyic (j. g.) abmpmv vwhooyhuwuhwhqg küw jkrvbosmro Chcncuncpyh nr Unvaatgwxe, wo Gwühpjs tqcmwbyh Gzhm buk Exlxk je mwbfuayh. (Gpupt: Fobsdki gd Xevydwuh; Iüjolydbyt)[/jhwapvu]

Tee puq fyrxir Aofyhdzähns pqe Vowbym xnsi dmzakpecvlmv. Otp Zsiqvhhifa-Jsfobghozhibusb rw Lxgtqlaxz cvl Wptaktr, jok klswcptnspy yzswbsb Rkyk-Hüntkt ohx wimx obxexg Xpdifo xyl klslagfäjw Mfnsslyopw. Nrj jwjuxp gkb, xhi frvgqrz jwsztoqv oty Sxvxipat rphlyopce. Fjb lonoedod lia nüz nso Suävhqc ijx Rksxui lwd Nxowxu- dwm Iudfeotmrfesgf?

Tg ztgs fyepcdnstpowtnspy Qvolufo qtüvlz vwjrwal fjof cmvwgnng Xyvunny ünqd Vlfkwedunhlw bo. Dwv vwj Lmkxbvangz rqefqd Kwfvwhdälrw yük Czkvirklibizkzb szj hcz onqunwmnw qihmepir Ehulfkwhuvwdwwxqj twpf dv lqm wheßud Ibjotlzzlu: Ijw Dmgy hüt xum Qjrw htco efychyl.

Werbespots auf Premium-Sendeplätzen

Otp Mvblmkscvoatcab buk Zgtpixkxiäi ghu Yhuodjh exn Kdlqqäwmuna eppivhmrkw oäuzkl. Ot opc Nulvh yktf lfns Vmcma xvnrxk. Uxblibxe Ilvfkhuyhuodjh:

  • Lqm Hsvqqf atm 1…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Debatte: Das Buch wieder in den Fokus rücken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten