buchreport

Zu ambitioniert, zu teuer

Eines der ambitioniertesten Online-Projekte von Buchhändlern weltweit ist vorerst gescheitert. Rund ein Jahr nach dem Start von 1001Libraires.com will die Betreibergesellschaft den von französischen Sortimentern gemeinsam konzipierten Online-Shop vom Netz nehmen.
Nach einem Bericht von „Livres Hebdo“ begründet PL2i den Schritt mit zahlreichen technischen Problemen – bei einem Projekt, das angesichts der zu schmalen Finanzierungsbasis zu ambitioniert sei. Im Juni soll die Generalversammlung der PL2i-Anteilseigner endgültig über die Abschaltung entscheiden.
Der Chef des Buchhändlerverbands Matthieu de Montchalin wolle so schnell wie möglich ein neues Shop-Projekt aufsetzen.
Mit 1001Libraires.com sollten die Buchhändler Zugang zu einem Shop-System erhalten, das sie für den eigenen Webauftritt personalisieren können. Nutzer können z.B. die nächstgelegene Buchhandlung recherchieren und sich dort Bücher zum Abholen reservieren lassen (innerhalb von zwei Stunden); alternativ wird ein Buch binnen 48 Stunden nach Hause geliefert. Hier mehr zum Profil.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zu ambitioniert, zu teuer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien