buchreport

Verkaufsbühnen mit Stilmix

Unter dem Titel „Veränderung als Konzept“ hat das EHI Retail Institute die aktuellen internationalen Ladenbautrends identifiziert. Weil die Kunden Abwechslung goutieren, seien auffällige Charakteristika der Mix aus unterschiedlichen Stilen, ein ausgefallenes Visual Merchandising und die Integration digitaler Services am Verkaufsort. Laut EHI gibt es aktuell vier ausgeprägte Trends im internationalen Ladenbau:

  • Style-Mix: Inneneinrichtungen werden geprägt von Kombinationen aus unterschiedlichen Stilen, Farben und Materialien. Holz als eines der beliebtesten Materialien wird häufig mit Backsteinen, Fliesen oder Beton kombiniert. Die Kontraste sollen Spannung erzeugen und die Aufmerksamkeit der Kunden hochhalten.
  • Visual Merchandising: Eine kreative und außergewöhnliche optische Verkaufsförderung ermöglicht individuelle ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verkaufsbühnen mit Stilmix"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Bundes-Notbremse« kommt, Buchhandel darf weiter öffnen  …mehr
  • Schweiz: Buchumsätze erholen sich zum Frühlingsbeginn  …mehr
  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten