PLUS

Verbreiterte Basis

Seit Frühjahr 2014 arbeiten der buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation und Media Control bei Marktanalysen und der Ermittlung von Bestsellerlisten zusammen. Durch die Integration der Verkaufsdaten von Amazon (s.o.) ergeben sich folgende Modifikationen:

  • Bestseller: Die von buchreport für die SPIEGEL-Gruppe erhobenen Bestsellerlisten werden ab kommender Woche auf der verbreiterten Basis, also einschließlich der Verkäufe des großen Online-Händlers, ermittelt. Diese Bestsellerlisten werden erstmals auf buchreport.de (7.12.) und im buchreport.express 49 veröffentlicht.
  • Umsatztrend: Die wöchentlich und monatlich errechneten buchreport-Umsatztrend-Analysen werden bis zum Jahresende 2016 wie gehabt auf Basis der Verkaufszahlen des stationären Handels erhoben und analysiert.

Der monatliche Umsatztrend im buchreport.express ist ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verbreiterte Basis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten