Ullstein

Zwei US-Buchhändler preschen mit Mueller-Report vor

Nach der Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Berichts von Sonderermittler Robert Mueller über Donald Trump und seine Russland-Verbindungen gehören in den USA die Schlagzeilen zwei Indie-Buchhändlern. In Deutschland hat sich Ullstein die Rechte an der „Washington Post“-Ausgabe des Reports gesichert. … mehr


Friedemann Karig über »Dschungel«

In den aktuellen Frühjahrsprogrammen finden sich zahlreiche Romandebüts deutschsprachiger Autoren. buchreport stellt 13 dieser Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftsteller in Steckbriefen vor. Heute: Friedemann Karig. … mehr



PLUS

Ullsteins Runderneuerung

Bonnier hat schnell eine Stelle maßgeschneidert, um auch Ex-Rowohlt-Verlegerin Barbara Laugwitz unters Dach von Ullstein holen zu können. Damit präsentiert sich der Verlag an der Spitze jetzt komplett neu aufgestellt. … mehr




»Neue Kundengruppen werden kaum angepeilt«

Im „Standard“ analysiert Berater Rüdiger Wischenbart die aktuellen Entwicklungen auf dem internationalen Buchmarkt. Von den deutschsprachigen Verlagen wünscht er sich mehr Engagement und Kreativität bei der Erschließung neuer Kundengruppen. … mehr


Frederik Wehmeier steigt bei Ullstein auf

Zum 1. Juli 2018 hat Frederik Wehmeier (32) die Leitung des Online Vertriebs der Ullstein Buchverlage übernommen. In seiner Funktion verantwortet er die Kundenbetreuung der Online Shops (E-Book und Print) sowie die Bereiche Datenmanagement, Controlling und Logistik. … mehr


Neue Verantwortung für Allegria

Patricia Holland-Moritz übernimmt die programmatische Verantwortung des Ullstein-Imprints Allegria. Sie folgt auf Karin Stuhldreier, die das Unternehmen verlassen wird. … mehr