buchreport.magazin 03/2019

Naturwissen sucht Leser nicht nur im Buchhandel

Naturwissen sucht Leser nicht nur im Buchhandel

Im Frühjahr rücken Natur, Garten und Tiere in den Blickpunkt. Doch der Markt steht unter Druck, weil Umsatz und Absatz nicht Schritt halten. Mehr denn je treibt die Verlage deshalb die Suche nach Trends und Nischen um. … mehr



Indie-Szene trifft sich in Leipzig im »Millionaires Club«

Zur Leipziger Buchmesse reisen regelmäßig auch zahlreiche Independent-Künstler aus dem In- und Ausland an. Ihren wichtigsten Treffpunkt bildet das Comic- und Graphikfestival „The Millionaires Club“, dessen Name die Formulierung „ironische Anspielung“ wahrlich auf die Spitze treibt, vergegenwärtigt man sich die wirtschaftliche Situation der Teilnehmer. … mehr


Mehr Tiefe, mehr Fläche

Der Markt für Ratgeber köchelt insgesamt auf kleiner Flamme. Verlage bieten an, den Buchhandel in der Präsentation zu unterstützen. buchreport hat bei den Verlagsverantwortlichen nachgefragt. … mehr


Empathisch erzählte Naturerfahrungen

Naturthemen sind längst keine typische Ratgeber-Domäne mehr. Im englischen Sprachraum ist Nature Writing sogar eine eigene Warengruppe. John Lewis-Stempel (Foto: Black Swan) zählt zu den bedeutendsten Autoren im Segment. … mehr




»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

»Es gibt nur noch wenige Liebhaber schöner Bücher«

Matthes & Seitz-Verleger Andreas Rötzer hat als Student im Passauer Antiquariat von Heiner Henke (Foto) gearbeitet und nach eigener Aussage zwischen den Büchern mehr gelernt als an der Uni. Im Rahmen der Reihe „Meine Buchhandlung“ stellt er das Geschäft vor. … mehr