berlin

Jörg Braunsdorf ist als Buchhändler politisch aktiv (Foto: Tucholsky-Buchhandlung)

Kiezbuchhandlungen mit Herz und Haltung

Politische Ereignisse und Trends treiben auch Buchhändler um. In der Berliner Indie-Szene positionieren sich einige mit passenden Sachbüchern. Tucholsky-Buchhandlung, Die Buchkönigin und She said als Fallbeispiele. … mehr


Goldhahn & Sampson: Koch-Konzept mit Buch

Lebensmittel, Wein, Kochkurse und ein stattliches Sortiment von gut 4000 deutschen und internationalen Kochbüchern: So gestaltet sich der Concept-Store Goldhahn & Sampson in Berlin, bisher mit je einem Standort in Charlottenburg und Prenzlauer Berg. Ab Oktober soll jetzt ein drittes Geschäft hinzukommen. Geschäftsführer Andreas Klöckner erläutert sein Konzept. … mehr





Lagardere RELAY am BER (Foto: Lagardere)

Bücher für den BER

Lange war er das Aufregerthema schlechthin, dann ging die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafen BER am 1. November nahezu unter. Der Flughafenshop-Betreiber Lagardère Travel Retail meldet sich jetzt mit 10 neuen Shops vom Flugsteig – auch Bücher gehören zum Konzept. … mehr



Hugendubel zieht im Berliner Europa-Center um

Der Filialbuchhandel legt wieder zu, jetzt meldet Hugendubel den nächsten Schritt: Voraussichtlich im Frühsommer kommenden Jahres wird im Europa-Center in Berlin an der Tauentzienstraße eine neue Filiale (1000 qm) eröffnet. … mehr



Berlin fördert unabhängige Verlage

Berlin vergibt 2018 einen neuen Verlagspreis. Der mit 65.000 Euro dotierte Preis soll kleine und unabhängige Verlage für ein herausragendes Programm und besonderes Engagement würdigen. … mehr