buchreport

Rückbau im Tal

Neue Abschiedsmeldung von Thalia: Der Hagener Filialist gibt bis Januar 2013 zwei Standorte in Wuppertal auf. So soll die Buchhandlung in der Rathausgalerie mit rund 350 qm Fläche zum 31. Dezember 2012 schließen, in der Schlössersgasse (rund 800 qm) schließe die Türen zum 31. Januar 2013.
Die Umsatzentwicklung der beiden Buchhandlungen sei seit längerer Zeit rückläufig gewesen, begründet Thalia. In der Rathausgalerie laufe der Mietvertrag aus, in der Schlössersgasse könne die Fläche an den Hauptmieter Peek & Cloppenburg zurückgegeben werden.
Mit den betroffenen Mitarbeitern würden aktuell Gespräche geführt und individuelle Lösungen, auch innerhalb des Unternehmens, gesucht.
Nach Schließung der beiden Flächen ist Thalia in Wuppertal nur noch in den City Arcaden (1500 qm) präsent.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückbau im Tal"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten