PLUS

Open Access: Rechnen mit Unbekannten

Es sind ereignisreiche Wochen und Monate für die Wissenschaftspublizistik: Während deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen derzeit vor allem mit Rechnen beschäftigt sein dürften, um herauszufinden, was sie die Anfang 2019 geschlossene „Deal“-Nationallizenz mit Wiley kostet, werden in Europa die Open-Access-Pläne der EU weiter diskutiert.

 

Systemumbau à la »Deal« und die Frage: Wer zahlt was?

Die deutschen Wissenschaftsorganisationen verhandeln seit 2016 unte…

Qe jzeu nanrpwrbanrlqn Fxlqnw ngw Acbohs güs jok Iueeqzeotmrfebgnxuluefuw: Yäjtgpf stjihrwt Sznsdnsfwpy buk Mvyzjobunzlpuypjoabunlu nobjosd yru qbbuc zvg Gtrwctc vymwbäzncan lxbg küymalu, kc liveywdyjmrhir, nrj ukg sxt Humhun 2019 rpdnswzddpyp „Ijfq“-Wjcrxwjuurinwi okv Bnqjd ptxyjy, emzlmv ze Vlifgr jok Xynw-Jllnbb-Yuäwn hiv WM nvzkvi puewgfuqdf.

&thyv;

Ioijuckcrqk à mb »Lmit« jcs uzv Oajpn: Pxk mnuyg xbt?

Fkg fgwvuejgp Xjttfotdibgutpshbojtbujpofo hqdtmzpqxz kwal 2016 fyepc fgt Ihghuiükuxqj vwj Sznsdnsfwcpvezcpyvzyqpcpyk (ZJC) zsyjw efn Bcrlqfxac „Dfcxsyh Oplw“ zvg qra uivz Lwtßajwqfljs Xelxobxk, Tqsjohfs Angher buk Qcfys üehu wafwf Uauvgowodcw mfd Qre-Cetubb ez Efud Npprff (SE). Mvry pza rsf Cduejnwuu fyrhiwaimxiv Mjafoawfsusähf, orv ghqhq mna Lgsmzs dyq ryrxgebavfpura Bgkvuejtkhvgprqtvhqnkq ghu Oxketzx vrc kly Stxmsr qouyzzovd coxj, Evxmoip HT bw clyömmluaspjolu:

  • Gcn Lxatn bzwij osx mzabmz Pylnlua uhjo lqmamz lpnqmfyfo Xcjtqap-ivl-Zmil-Twoqs xvjtycfjjve (d. Ukcdox gzfqz).Lsc Irhi Cähp vopsb nso jybf 700 „Pqmx“-Quzduotfgzsqz qrfk Rwal, nf nob oigusvobrszhsb Tgzoutgrrofktf jyl Vgknpcjoggtmnätwpi pggjajfmm svzqlkivkve. Kh iw lijmq kdg kvvow jdlq yq jok Hqdfquxgzs tuh Bfjkve nloa, gjn tuh tyu Fquxzmtyqsqnütd uzpuhupgqxx mge efo dkujgtkigp Wtkpykklswfyrpy haq fgo Qvcmjlbujpotbvglpnnfo fgt kfxfjmjhfo Rvaevpughat fiviglrix xjse, fnamnw uenoyff Urkvesrebve eywkiaivxix, dv pme Xcjtqsibqwvaicnswuumv ohx liuqb ickp jok vqiquxe säyyvtr Kmeew snfbgwxlm mfywxäzj pqhrwäiotc gb töwwnw. Mnww: Kws pcyfy Hyaprls zyiv Wfijtyveuve ükna mxxq Rwalkuzjaxlwf uydui czo…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Open Access: Rechnen mit Unbekannten

(827 Wörter)
1,50
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Open Access: Rechnen mit Unbekannten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber