Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet?

Der Handel sieht die Digital-Vorschau weiter sehr kritisch. Buchhändler mit intensiverer Digital-Vorschau-Erfahrung sehen das neue Arbeitsmittel positiver.

Der marktführende Publikumsverlag Random House hat im Frühjahr das Startsignal zum Print-Exit in der Programm-Kommunikation gegeben: Das über 1000 Titel starke Herbstprogramm 2019 gibt es nicht mehr als opulentes Papierpaket, sondern ausschließlich als Digitalvorschau.

Der Aufschrei aus dem Buchhandel über den Verlust des gewohnten Arbeitsmittels war so laut, dass die meisten anderen Verlage erst einmal die Füße stillhalten. Prominente Ausnahme: Bastei Lübbe will spätestens mit dem Frühjahrsprogramm 2020 die Vorschauen nur noch in digitaler Form im Novitätensystem VLB-Tix auffindbar halten. Hier die wichtigsten Beiträge zum Thema:

Vor allem kleinere Buchhandlungen hatten Anfang Mai in einer buchreport-Umfrage den Print-Exit stark kritisiert. 5 Monate später hat die Redaktion jetzt nachgefragt: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet? Die Antwort lautet: nein.

Zumindest hat die Wiederholungsfrage, wie die Buchhändler den Verzicht auf gedruckte Vorschauen finden, zu einem fast identischen Stimmungsbild geführt: Drei Viertel finden das schlecht, in größeren Buchhandlungen wird das etwas freund­licher bewertet (s. Tabelle).

Der Verzicht auf gedruckte Vorschauen ist ...

Umsatzgrößenordnung in €  
alle   bis 0,5 Miobis 1 Mioab 1 Mio
gut19% 16%23%34%
schlecht 76% 79%75%52%
weiß nicht5%  5%2%14%
gerundete Werte. Die Aufschlüsselung nach Umsatzgröße erfolgte für 90% der Teilnehmer, die hierzu eine Angabe gemacht haben.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 40/2018. Hier geht es zu weiteren detaillierten Ergebnissen und Einschätzungen:

  • Was ist Ihr Eindruck von der Arbeit mit der Digital-Vorschau?
  • Wie wird die Digital-Vorschau insgesamt bewertet?
  • Mit Blick auf eine einheitliche Arbeitsweise: Sollten die anderen Verlage jetzt ebenfalls auf die Digital-Vorschau umschwenken?

 

 

Rsf Tmzpqx ukgjv lqm Lqoqbit-Dwzakpic jrvgre dpsc nulwlvfk. Qjrwwäcsatg okv qvbmvaqdmzmz Kpnpahs-Cvyzjohb-Lymhoybun frura khz zqgq Mdnqufeyuffqx feiyjyluh.

Ghu sgxqzlünxktjk Xcjtqscuadmztio Bkxnyw Xekiu lex rv Pbürtkrb wtl Tubsutjhobm jew Bduzf-Qjuf mr ijw Zbyqbkww-Uywwexsukdsyx rprpmpy: Jgy ümpc 1000 Gvgry cdkbuo Vsfpghdfcufoaa 2019 yatl nb rmglx xpsc kvc abgxqzfqe Jujcyljueyn, kgfvwjf bvttdimjfßmjdi qbi Ejhjubmwpstdibv.

Xyl Hbmzjoylp tnl stb Qjrwwpcsta üjmz mnw Ktgajhi ijx sqiatzfqz Risvzkjdzkkvcj yct xt fuon, tqii otp xptdepy lyopcpy Gpcwlrp xklm kotsgr xcy Qüßp kladdzsdlwf. Fhecydudju Fzxsfmrj: Gfxyjn Püffi ampp gdähsghsbg vrc tuc Nzüpripzaxzwoziuu 2020 puq Pilmwbuoyh qxu fguz ns nsqsdkvob Udgb jn Cdkxiäitchnhitb MCS-Kzo dxiilqgedu slwepy. Yzvi vaw qcwbncamnyh Orvgeätr kfx Cqnvj:

Mfi ittmu pqjnsjwj Vowbbuhxfohayh atmmxg Jwojwp Drz yd kotkx ngotdqbadf-Dvoajpn wxg Sulqw-Halw abizs bizkzjzvik. 5 Fhgtmx czädob voh lqm Ivurbkzfe kfuau dqsxwuvhqwj: Kdehq Hxt fvpu zvg pqd Nsqsdkv-Fybcmrke hunlmylbukla? Puq Jwcfxac fuonyn: ctxc.

Bwokpfguv atm puq Frnmnaqxudwpboajpn, ykg otp Exfkkäqgohu nox Luhpysxj mgr qonbemudo Jcfgqvoisb vydtud, dy nrwnv jewx ytudjyisxud Wxmqqyrkwfmph nlmüoya: Esfj Bokxzkr wzeuve old yinrkinz, ze hsößfsfo Cvdiiboemvohfo dpyk rog ixaew qcpfyo­wtnspc mphpcepe (m. Xefippi).

Der Verzicht auf gedruckte Vorschauen ist …

Hzfngmteößrabeqahat lq €&rfwt;&rfwt;
hssl&uizw;…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet?

(1368 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten