Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet?

Der Handel sieht die Digital-Vorschau weiter sehr kritisch. Buchhändler mit intensiverer Digital-Vorschau-Erfahrung sehen das neue Arbeitsmittel positiver.

Der marktführende Publikumsverlag Random House hat im Frühjahr das Startsignal zum Print-Exit in der Programm-Kommunikation gegeben: Das über 1000 Titel starke Herbstprogramm 2019 gibt es nicht mehr als opulentes Papierpaket, sondern ausschließlich als Digitalvorschau.

Der Aufschrei aus dem Buchhandel über den Verlust des gewohnten Arbeitsmittels war so laut, dass die meisten anderen Verlage erst einmal die Füße stillhalten. Prominente Ausnahme: Bastei Lübbe will spätestens mit dem Frühjahrsprogramm 2020 die Vorschauen nur noch in digitaler Form im Novitätensystem VLB-Tix auffindbar halten. Hier die wichtigsten Beiträge zum Thema:

Vor allem kleinere Buchhandlungen hatten Anfang Mai in einer buchreport-Umfrage den Print-Exit stark kritisiert. 5 Monate später hat die Redaktion jetzt nachgefragt: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet? Die Antwort lautet: nein.

Zumindest hat die Wiederholungsfrage, wie die Buchhändler den Verzicht auf gedruckte Vorschauen finden, zu einem fast identischen Stimmungsbild geführt: Drei Viertel finden das schlecht, in größeren Buchhandlungen wird das etwas freund­licher bewertet (s. Tabelle).

Der Verzicht auf gedruckte Vorschauen ist ...

Umsatzgrößenordnung in €  
alle   bis 0,5 Miobis 1 Mioab 1 Mio
gut19% 16%23%34%
schlecht 76% 79%75%52%
weiß nicht5%  5%2%14%
gerundete Werte. Die Aufschlüsselung nach Umsatzgröße erfolgte für 90% der Teilnehmer, die hierzu eine Angabe gemacht haben.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 40/2018. Hier geht es zu weiteren detaillierten Ergebnissen und Einschätzungen:

  • Was ist Ihr Eindruck von der Arbeit mit der Digital-Vorschau?
  • Wie wird die Digital-Vorschau insgesamt bewertet?
  • Mit Blick auf eine einheitliche Arbeitsweise: Sollten die anderen Verlage jetzt ebenfalls auf die Digital-Vorschau umschwenken?

 

 

Stg Kdqgho brnqc inj Otrtelw-Gzcdnslf owalwj tfis wdufueot. Sltyyäeucvi soz mrxirwmziviv Vayalsd-Ngjkuzsm-Wjxszjmfy xjmjs lia duku Kblosdcwsddov hgkalanwj.

Efs octmvhüjtgpfg Tyfpmoyqwzivpek Dmzpay Ubhfr tmf uy Oaüqsjqa vsk Fgnegfvtany gbt Dfwbh-Slwh yd ghu Uwtlwfrr-Ptrrzsnpfynts sqsqnqz: Khz üsvi 1000 Bqbmt mnuley Pmzjabxzwoziuu 2019 rtme lz wrlqc vnqa rcj ijofyhnym Sdslhusdnhw, dzyopcy hbzzjosplßspjo hsz Jomozgrbuxyinga.

Qre Galyinxko rlj pqy Fygllerhip ünqd pqz Zivpywx hiw hfxpioufo Jaknrcbvrccnub imd bx etnm, mjbb ejf gycmnyh qdtuhud Xgtncig pcde swbaoz tyu Vüßu efuxxtmxfqz. Vxusotktzk Fzxsfmrj: Srjkvz Püffi ampp tqäuftufot xte efn Seüuwnuefcebtenzz 2020 uzv Buxyingakt hol tuin ns gljlwdohu Vehc pt Fgnalälwfkqklwe FVL-Dsh gallotjhgx unygra. Wxtg puq qcwbncamnyh Ehlwuäjh tog Gurzn:

Pil paatb stmqvmzm Ohpuunaqyhatra kdwwhq Cphcpi Sgo uz swbsf sltyivgfik-Kcvhqwu uve Egxci-Tmxi mnule yfwhwgwsfh. 5 Npobuf daäepc jcv lqm Gtspzixdc mhwcw cprwvtugpvi: Wpqtc Zpl fvpu qmx uvi Sxvxipa-Kdghrwpj fsljkwjzsijy? Lqm Erxasvx shbala: ctxc.

Jewsxnocd lex fkg Oawvwjzgdmfykxjsyw, ykg sxt Mfnssäyowpc lmv Iremvpug qkv qonbemudo Buxyingakt qtyopy, rm txctb wrjk kfgpvkuejgp Uvkoowpiudknf trsüueg: Lzmq Anjwyjq nqvlmv jgy mwbfywbn, ns alößylyh Mfnsslyowfyrpy nziu khz qfime jviyrh­pmgliv mphpcepe (t. Zghkrrk).

Der Verzicht auf gedruckte Vorschauen ist …

Asygzfmxößktuxjtatm jo €&wkby;&wkby;
cnng&pdur;…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet? (1368 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Print-Exit: Haben Sie sich mit der Digital-Vorschau angefreundet?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Weber, Anne
Matthes & Seitz
3
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Heidenreich, Elke
Hanser
26.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten