buchreport

Pekinger Buchmesse verschoben

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus in Peking ist die Beijing International Book Fair kurzfristig verschoben worden. Die Messe hätte mit hybridem Konzept ursprünglich am 25. August beginnen sollen.

„Aufgrund der strengen Pandemiepräventions- und -kontrollmaßnahmen, die derzeit ergriffen werden, gibt das Organisationskomitee der Internationalen Buchmesse Peking bekannt, dass die 28. BIBF, die ursprünglich für den 25. bis 29. August geplant war, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird”, heißt es knapp auf der Internetseite der Buchmesse. Als möglicher Ausweichtermin wird derzeit (mit allen Pandemie-Unsicherheiten) der 14. bis 18. September anvisiert.

Durch die kurzfristige Absage des Augusttermins – die Aussteller wurden offenbar in der vergangenen Woche informiert – kommen auch die Planungen von internationalen Gemeinschaftsständen durcheinander: Die US-amerikanische Combined Book Exhibit etwa, die u.a. Gemeinschaftsstände bei internationalen Buchmessen organisiert, hat laut Branchenblatt „Publishers Weekly” Bücher nach China verschickt, um 6 Stände zu bespielen. Besetzt werden sollen die Stände aber nur mit lokalen Kräften.

Auch die Frankfurter Buchmesse, die den deutschen Gemeinschaftsstand organisiert, berichtet, dass von den teilnehmenden deutschen Verlagen und der Messe-Crew niemand geplant hatte, vor Ort zu sein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Pekinger Buchmesse verschoben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Regener, Sven
Galiani
5
Beckett, Simon
Wunderlich
20.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien