Buchmesse


Die digitalen Messekonzepte der Branche sind vielfältig

Aktuell führen viele Wege ins Web. Bei größeren und komplexeren Veranstaltungen geht es mit Konzepten und Experimenten um das Wie. Die Frankfurter Buchmesse hat in dieser Woche zunächst erst einmal weitere Details der in diesem Jahr deutlich reduzierten Präsenzmesse mitgeteilt, um Ende Juni dann umfänglich ihr Digitalkonzept vorzustellen. Währenddessen entwickelt die Branche vielfältige weitere Digitalansätze. … mehr


Magical Media plant »Eurolit«

Über die Frage, wie sich Buchmessen in diesem Jahr gestalten lassen, wird derzeit viel diskutiert. Das Event-Unternehmen Magical Media Messen macht einen Vorstoß in Sachen digitale Buchmesse und veranstaltet die erste „Eurolit“. … mehr


Virtuelle Messe zählt 60.000 Besucher

Die Kinderbuchmesse Bologna hat Bilanz gezogen und vermeldet 60.000 Visitors bei ihrer virtuellen Messeausgabe. Dafür neu aufgesetzte Plattformen und Formate sollen dauerhaft beibehalten werden. … mehr



Leben ohne Messe: Wie Verlage jetzt reagieren

Die Absage der Leipziger Buchmesse ist für die ausstellenden Verlage ein mittleres bis großes Drama. Inzwischen haben die meisten Verlage den ersten Schock überwunden und bemühen sich, das Beste aus der ungewohnten Situation zu machen. … mehr


London Book Fair nun doch gecancelt

Nach einigem Hin und Her und zahlreichen Absagen wichtiger Aussteller hat der Veranstalter Reed Exhibitions kurzfristig beschlossen, die London Book Fair fürs Jahr 2020 wegen der Bedrohung durch das Coronavirus abzusagen. … mehr



Leipziger Buchmesse 2020 abgesagt: »Sicherheit geht vor«

Die Leipziger Buchmesse fällt wegen des sich ausbreitenden Coronavirus aus. „Die Gesundheit unserer Bürger steht für uns an erster Stelle“, so Oberbürgermeister Burkhard Jung. Gestrichen wurden auch das Lesefestival „Leipzig liest“ und die Manga-Comic-Convention.
… mehr