Arbeitsgruppe findet Übergangslösung

Deutschlands Studenten müssen sich ab Januar nicht wieder vor die Kopierer stellen. Eine aus Vertretern von VG Wort, Hochschulrektorenkonferenz und Kultusministerkonferenz gegründete Arbeitsgruppe hat jetzt vereinbart, dass die Ansprüche der VG Wort aus der Nutzung digital bereitgestellter urheberrechtlich geschützter Werke bis zum 30. September 2017 wie bisher pauschal abgegolten werden. Das geht aus einem Brief des NRW-Wissenschaftsministeriums an die Hochschulen Nordrhein-Westfalens hervor. Demnach können digitale Semesterapparate auch über den Jahreswechsel hinaus weitergenutzt werden. Im nächsten Schritt soll unter Berücksichtigung eines BGH-Urteils aus dem Jahr 2013 eine praktikable langfristige Lösung implementiert werden.

Hintergrund: In den vergangenen Jahren war die Nutzung urheberrechtlich ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Arbeitsgruppe findet Übergangslösung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

  1. 6. Juni - 7. Juni

    IG Unabhängiges Sortiment

  2. 6. Juni

    Self-Publishing-Day

  3. 11. Juni - 14. Juni

    Comic-Salon-Erlangen – abgesagt

  4. 15. Juni

    IG Digital

  5. 15. Juni - 17. Juni

    Buchtage Berlin