Oetinger und Literaturtest launchen die Eventplattform »Heldenstücke live«

Im August bringen die Verlagsgruppe Oetinger und die Agentur Literaturtest ein Portal an den Start, das Autoren, Verlagen und anderen Veranstaltern die Vermarktung digitaler Events ermöglichen soll: „Heldenstücke live“ bündelt verschiedene Veranstaltungsformate, die als Live- und als On-Demand-Videos angeboten werden können, darunter:

  • Lesungen
  • Konzerte
  • Webinare
  • Autorengespräche

Inhaltlich dreht sich alles um Familien und Kinder, die demnächst unter anderem die Oetinger-Autoren Kirsten Boie und Peter Wohlleben live erleben können. Das Themenspektrum soll dabei gemeinsam mit den Nutzern kontinuierlich ausgebaut werden – um Inhalte und Formate, die für Familien interessant und gleichzeitig einfach, schnell und sicher zugänglich sind. „Heldenstücke live“ sei ein „lernender Marktplatz“, so Oetinger-Geschäftsführer Thilo Schmid. Die Plattform werde „die Vorzüge des Digitalen nutzen, sich ständig und schnell weiterentwickeln. Wir laden alle Branchenteilnehmer und Kreativen ein, sich von Anfang an mit ihren Ideen einzubringen! Dabei sind wir offen für alle seriösen Inhalte und Partner – aus allen Branchen und ganz besonders natürlich aus der Buchbranche“, wirbt Schmid. 

Vor dem Hintergrund der vergangenen Monate, in denen fast alle analogen Veranstaltungen ausgefallen sind, sollen so Einnahmen durch Auftritte im digitalen Raum ermöglicht werden. Dazu Schmid: „In den letzten Wochen haben gerade Verlage und Autoren den digitalen Raum mit unglaublicher Kreativität zu einem riesigen Lesezelt gemacht – allerdings einem mit vielen Eingängen und extrem wenigen Kassenhäuschen. Aber gerade Kreative brauchen Einnahmen aus Veranstaltungen, so schnell und so einfach wie möglich! Deshalb haben wir die Umsetzung einer Idee, die uns schon länger beschäftigt, beschleunigt und bringen sie zur Ferienzeit dieses besonderen Jahres an den Start.“

Namensgeber des neuen Angebots ist die crossmediale Marke „Heldenstücke“, deren Herzstück das gleichnamige Kindermedienmagazin ist und die seit April 2019 (ohne den bisherigen Partner KNV) von Literaturtest geführt wird. Geschäftsführer Roland Große Holtforth: „Wir waren sofort Feuer und Flamme, als Oetinger mit dieser Idee auf uns zukam. Sie atmet all das, was uns beim Heldenstücke-Medienmagazin antreibt: echten Mehrwert rund um Bücher und Themen zu schaffen, verlagsübergreifend und crossmedial. Und perspektivisch eröffnet die Plattform uns und anderen auch noch ganz andere Möglichkeiten – etwa bei der Gestaltung von Kongressen wie unserer future!publish.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Oetinger und Literaturtest launchen die Eventplattform »Heldenstücke live«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

pubiz Online-Seminar: Mediaplanung

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare