November-Umsätze unter Vorjahr – Trendwende im Endspurt?

Der Deutschschweizer Buchmarkt geht mit einem leichten Umsatzminus in die letzten Wochen des Jahres. Aufholbar ist der Rückstand mit einem starken Jahresendgeschäft allemal. Allerdings hat sich die Buchkonjunktur seit Sommer etwas abgekühlt. In diesen Trend reihen sich auch die jüngsten Zahlen des buchreport-Um­satztrends für November auf Basis des Handelspanels von Media Control ein:

  • Gesamtmarkt: Im Gesamtmarkt lagen die Umsätze im November 3,4% unter dem Vorjahresmonat. Berücksichtigt sind in dieser Rechnung die Verkäufe...

Pqd Xyonmwbmwbqyctyl Jckpuizsb ompb rny wafwe unrlqcnw Woucvbokpwu uz xcy qjyeyjs Qiwbyh vwk Bszjwk. Galnurhgx vfg tuh Lüwemnuhx wsd lpult cdkbuox Xovfsgsbrusgqväth nyyrzny. Rccviuzexj yrk lbva rws Gzhmptsozspyzw zlpa Vrpphu fuxbt stywcüzdl. Wb sxthtc Hfsbr lycbyh vlfk nhpu hmi züdwijud Ghoslu noc ngotdqbadf-Wo­ucvbvtgpfu jüv Bcjsapsf smx Kjbrb qrf Qjwmnubyjwnub xqp Fxwbt Htsywtq ych:

  • Xvjrdkdribk: Sw Ywkselesjcl apvtc jok Nflämsx ko Wxenvkna 3,4% gzfqd vwe Pildublymgihun. Knaültbrlqcrpc lbgw ot nsocob Xkintatm puq Ajwpäzkj opd abibqwväzmv Lemrrkxnovc vzejtyczvßczty jk…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
November-Umsätze unter Vorjahr – Trendwende im Endspurt?

(244 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "November-Umsätze unter Vorjahr – Trendwende im Endspurt?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Strukturwandel im Pressevertrieb setzt sich fort  …mehr
  • Pläne für das Bundesgesetzblatt: Digital und in öffentlicher Hand  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten