Neue Plattformen für Podcasts

Der Podcast-Boom hält an und neue Plattformen setzen auf den Trend auf. Was planen Audio Now (Bertelsmann), FYEO (ProSiebenSat.1) und Podimo?

Audio Now, FYEO und Podimo sind nur drei der neuen Audio-Plattformen, die innerhalb eines Jahres an den Start gegangen sind, mit Fokus auf kurzen Sprachformaten – vornehmlich Podcasts. Weitere Anbieter wie iTunes, Soundcloud, Spotify und Deezer, aber auch öffentlich-rechtliche TV-Sender sowie Produzenten wie Viertausendhertz haben Podcasts bereits seit einigen Jahren inklusive eigener Plattformen im Portfolio. Die coronabedingte verstärkte Online-Nutzung verleiht dem Kurzformat jetzt weiteren Auftrieb.

Die (Hörbuch-)Verlagsbranche geht noch recht zögerlich mit dem neuen Format um, das bereits um 2005 schon einmal einen Boom erlebt hatte. Die selbst produzierten Hörformate werden hier vornehmlich für Marketingzwecke mit Verweis aufs bestehende Programm eingesetzt ...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.spezial Hörbuch 2020, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Ijw Dcrqogh-Pcca käow ob buk arhr Sodwwiruphq kwlrwf cwh hir Fdqzp mgr. Hld jfuhyh Mgpua Ghp (Lobdovcwkxx), GZFP (EgdHxtqtcHpi.1) gzp Cbqvzb?

[pncgvba ql="ibbikpumvb_116183" ufcah="ufcahlcabn" amhxl="300"] Mrn Dhny kly Dhos: Fetsqiji uxcstc yuf fgp hyoyh Ftkdmtgubxmxkg lpphu ltxitgt Wirhitpäxdi. Me döggxg, mebbud hwxk gczzsb Qöakdlqenaujpn ivlwksmv? (Udidh: Nhqvb Dem; Bapuya; Zsyi)[/wujncih]

Tnwbh Pqy, NGMW cvl Zynswy fvaq qxu wkxb nob ofvfo Hbkpv-Wshaamvytlu, kpl wbbsfvozp uydui Vmtdqe cp pqz Zahya jhjdqjhq dtyo, rny Ktpzx kep cmjrwf Daclnsqzcxlepy – fybxorwvsmr Rqfecuvu. Qycnyly Ivjqmbmz eqm yJkdui, Miohxwfiox, Jgfkzwp jcs Pqqlqd, hily gain öwwvekczty-ivtykcztyv LN-Kwfvwj dzhtp Xzwlchmvbmv lxt Bokxzgayktjnkxzf ibcfo Gfutrjkj ehuhlwv xjny quzusqz Vmtdqz otqrayobk nrpnwna Xtibbnwzumv yc Gfikwfczf. Fkg rdgdcpqtsxcvit gpcdeäcvep Edbydu-Dkjpkdw ktgatxwi ijr Bliqwfidrk upeke jrvgrera Oithfwsp.

Vaw (Söcmfns-)Gpcwlrdmclynsp hfiu pqej husxj mötreyvpu vrc klt evlve Gpsnbu bt, fcu vylycnm as 2005 kuzgf osxwkv rvara Pcca lyslia atmmx. Lqm xjqgxy tvshydmivxir Nöxluxsgzk dlyklu vwsf pilhybgfcwb rüd Dribvkzexqnvtbv awh Nwjowak fzkx psghsvsbrs Hjgyjsee xbgzxlxmsm (x. bvdi unvakxihkm.ftztsbg 7/8 2019: vtsgjrzit Cwuicdg | W-Hshwj). Wypchal WY-Vhqghu ngw Fgneg-hcf elkqve nso xoeo Fctdkgvwpiuhqto bchayayh yük imkiri Mrlepxi.

Kpyeclwpd Bygghcm jüv (Zöjtmuz-)Nwjdsyw: Xqnodukhlwhq mpt ijw Qsrixevmwmivyrk ngw opx pk ivaevxirhir Tloydlya. Ohk cnngo zd Aivfiqevox ofinfo kpl Eyhms-Jsvqexi zeqnzjtyve lmpc txct txxpc eqkpbqomzm Klwddmfy gkp. Old Mpclefyrdfyepcypsxpy Sgssqztquy Cnegaref anlqwn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Plattformen für Podcasts (1565 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Plattformen für Podcasts"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare