buchreport

Michael Lewis bleibt auf Bestsellerkurs

Bekannt wurde Michael Lewis mit dem 1989 veröffentlichten internationalen Bestseller „Liar’s Poker“, in dem er seine Erfahrungen als Investmentbanker verarbeitete. Seither hat der heute 56-Jährige erfolgreich die Seiten gewechselt und sich einen Namen als Wirtschaftsjournalist und Buchautor gemacht. Lewis’ neues Sachbuch „The Undoing Project: A Friendship That Changed Our Minds“, das sein Hausverlag Norton mit einer Startauflage von knapp 500.000 Exemplaren ausgeliefert hat, debütiert im Bestseller-Ranking auf Platz 4. Zur Abwechslung schreibt Lewis nicht über Finanzen, sondern am Beispiel der beiden einflussreichen israelischen Psychologen Daniel Kahneman und Amos Tversky über Entscheidungsfindung und die Probleme, die daraus entstehen können. – In deutscher Übersetzung erscheint „Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert“ am 12. Januar wie gehabt bei Campus.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Michael Lewis bleibt auf Bestsellerkurs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*