Mari Jungstedt reüssiert mit neuer Krimireihe

Mari Jungstedt (Foto: Sarah Saverstam)

2003 legte die ehemalige schwedische Radio- und TV-Journalistin Mari Jungstedt ihr Debüt „Den du inte ser“ vor, das 2004 unter dem Titel „Den du nicht siehst“ bei Heyne erschien. Der Roman legte den Grundstein für Jungstedts Reihe um den Kommissar Anders Knutas. Die Buchserie verkaufte sich weltweit mehrere Millionen Mal und wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt – unter anderem ins Deutsche.

Jetzt veröffentlichte der Verlag Albert Bonniers Förlag mit „Innan molnen kommer“ den ersten Teil von Jungstedts neuer Reihe, die vor der malerischen Kulisse Andalusiens spielt. Der Krimi punktet auf Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste Belletristik. Die Übersetzungsrechte sind über die verlagsinterne Agentur Bonnier Rights verfügbar und wurden bereits nach Dänemark (People’s Press) und Finnland (Otava) verkauft.

Zum Inhalt: An einem nebligen Nachmittag in der südspanischen Provinz Málaga bewundern vier Reisende die jahrhundertealte Puente Nuevo-Brücke. Als schlechtes Wetter aufzieht, beschließen drei der Touristen, in ihr Hotel zurückzukehren. Lediglich Álvaro Perez, der Staatsanwalt von Málaga, bleibt zurück, um weitere Fotos zu machen. Am nächsten Tag wird er tot am Boden einer Schlucht aufgefunden: Perez scheint das Opfer eines tragischen Fehltritts im Nebel geworden zu sein. Als jedoch die Leiche eines zweiten Mannes in einer abgelegenen Villa entdeckt wird und diese noch dazu ähnliche Verletzungen aufweist, wird klar, dass es sich um eine Mordserie handelt. 

Internationale Bestseller im Blick

buchreport veröffentlicht in Kooperation mit internationalen Branchendiensten regelmäßig internationale Bestsellerlisten. Hier geht es zur Länder-Übersicht.

Hier geht es zu den monatlich aktualisierten Bestsellerlisten (Belletristik und Sachbuch) für Schweden (br+).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mari Jungstedt reüssiert mit neuer Krimireihe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*