buchreport

Logistikkrise: Briten sorgen sich ums Weihnachtsgeschäft

Die Buchmärkte weltweit blicken mit Sorge in den Maschinenraum der Branche: Die sonst so gut austarierte Buchproduktion und -logistik ist aus dem Takt geraten. Besonders gebeutelt sind die Briten, wo auch noch inländische Logistikprobleme zu den Problemen bei der Papier- und Rohstoffbeschaffung sowie der Einfuhr von in Asien gedruckten Titeln hinzukommen.

Massiver Druck auf den Lieferketten: Insel sucht Lkw-Fahrer

Gut 9 Monate nach dem Ausscheiden aus dem EU-Binnenmarkt und der -Zollunion bekommt Großbritannien die Folgen des Brexit zu spüren – vor allem auch in Form fehlender Lkw-Fahrer. Diese „Lorry Crisis“, die Lkw-Krise, trifft alle Wirtschaftsbereiche, die auf Nachschub und funktionierende Lieferketten angewiesen sind. Der Verband des Straßengüterverkehrs Road Haulage Association (RHA) geht davon aus, dass sich der Fahrermangel durch Corona und Brexit, in deren Zuge viele osteuropäische Fahrer das Land verlassen haben, auf 100.000 verschärft hat.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Kasten, Mona
Lyx
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Garmus, Bonnie
Piper
5
Nesbø, Jo
Ullstein
28.11.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

größte Buchhandlungen