buchreport

Libri erhöht die Transportpreise

Libri wird teurer – was Verlegerbeischlüsse und Barsortimentslieferungen per Bücherwagen betrifft. Steigende Personal- und Energiekosten im Transportwesen führen zu einer immer größer werdenden Lücke zwischen Transporterlösen und Transportkosten, schreibt das Unternehmen. Darauf müsse man nun reagieren.

Die Buchpreise als ein effektiver Hebel für einen tragfähigen Bücherwagen hielten mit dieser Entwicklung nicht Schritt, heißt es bei Libri.

Was das genau für einzelne Kunden bedeutet, hängt u.a. vom Jahresumsatz ab, der auch die Transportkosten bestimmt. Generell gebe es Staffelpreise, die mit den einzelnen Kunden vereinbart wurden, heißt es bei Libri.

„Unser Ziel als Partner des Buchhandels ist es, die einzigartige Buchhandelslogistik mit ihrer hohen Geschwindigkeit und Servicequalität auch weiterhin flächendeckend sicherzustellen. Um dies zu gewährleisten, bezuschusst Libri den Bücherwagendienst bereits umfangreich. Die anhaltende Kostenentwicklung lässt allerdings keine zusätzliche Subventionierung mehr zu, so dass eine Anpassung der bestehenden Transportpreise leider unumgänglich ist“, so Libri-Chef Eckhard Südmersen.

Die Einführung der neuen Konditionen erfolgt zeitlich gestaffelt. Für Verlegerbeischlüsse per Bücherwagen gelten die neuen Preise ab dem 1. Oktober. Für Barsortimentssendungen per Bücherwagen ab dem 1. Januar 2022.

Zugleich passt die Deutsche Post DHL die Paketpreise für Geschäftskunden an. Ab dem 1. Januar 2022 ergibt sich damit ebenfalls für die Barsortimentssendungen per Post eine Aktualisierung der Versandkonditionen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Libri erhöht die Transportpreise"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Regener, Sven
Galiani
5
Beckett, Simon
Wunderlich
20.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien