buchreport

Handels-Studie: Online-Marktplätze wachsen stark

Dass sich das Geschäft vieler Einzelhändler, auch vieler Buchhändler, während der Corona-Pandemie in Richtung Online verschoben hat, ist wahrlich kein Geheimnis mehr. Der aktuelle Handelsmonitor des Handelsverband Deutschland (HDE) bestätigt das mit ahlen.

Die Click&Collect-Lösungen aben im Jahr 2020 einen Anteil von immerhin 6% am gesamten Online-Umsatz erhalten, rund 4,6 Mrd Euro machte das aus. Elektroartikel und Mode trugen am meisten dazu bei. Interessant ist, dass knapp 60% der Kunden Click&Collect auch nach dem Ende der Einschränkungen im Einzelhandel weiter nutzen will.

Einen großen Umsatzschub gab es auch beim Verkauf über Online- Plattformen. Das Wachstum lag bei mehr als 40%. Einen gewaltigen Anteil daran trägt der Online-„Alleshändler“ Amazon – er trägt rund 53% des gesamten deutschen Online-Handelsumsatzes.

Viele Händler haben in 2020 ihr Geschäft zumindest teilweise ins Internet verlegt. Rund 45% der Händler seien online vertreten, heißt es. Allerdings sinke die Zahl der Händler mit eigenem Onlineshop. Ursache sei die Expansion bestehender Online-Marktplätze wie z.B. Ebay, die einen Internethandel ohne eigenen Onlineshop ermöglichten.

Insgesamt lag der Umsatz des Online-Handels in Deutschland 2020 bei 73 Mrd Euro. Das bedeutet einen Zuwachs von fast 14 Mrd Euro bzw. 23% gegenüber dem Vorjahr.

Ebay startet Online-Marktplätze in 10 Städten

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Handels-Studie: Online-Marktplätze wachsen stark"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen