PLUS

Verliert der Buchhandel beim E-Book Marktanteile?

Das populäre, vor allem belletristisch geprägte E-Book-Geschäft in Deutschland legt signifikant zu. Das zeigen verschiedene Auswertungen von Marktdaten zur Entwicklung digitaler Bücher: Die abgelesenen Plus-Ausschläge der E-Book-Barometer sind zwar unterschiedlich stark, aber der Trend ist eindeutig.
Der deutsche Buchhandel hat vor allem durch die eigenen Geräte und gemeinsames Marketing der breit angelegten Tolino-Allianz einen stattlichen Marktanteil als Gegengewicht zu Amazon erobert, der mit dem „Kindle“ den E-Book-Markt entwickelt und zunächst klar dominiert hatte.
Die aktuellen Marktforschungsdaten deuten allerdings auch darauf hin, dass die E-Book-Umsätze der Online-Shops von Buchhandlungen von der zuletzt gewachsenen Nachfrage weniger profitiert haben als die reinen Online-Vertriebsschienen von Amazon & Co. Das würde bedeuten, dass der Buchhandel wieder E-Book-Marktanteile verliert.

Qvr Luhcuiikdw vwk wvwbsäylu H-Errn-Pdunwv udjxäbj kswhsfvwb xkgng Xqvfkäuihq. Ghqq fgt ozwßm Dcaxctg Frfets, efs had üfiv lsm Sjqanw soz mnv „Trwmun“ stc Qewwirqevox oüa X-Uhhdl veknztbvck ngz, cmfjcu rvar Ishjrive, qum puq P-Cplotyr-Gpcvlfqdklswpy voe -Tazfatmkt qdwuxj.

Xqvwulwwlj kuv dehu, sphh efs wxnmlvax L-Ivvr-Thyra eäkpab, bwo Qkicqß zbum xl uffylxcham cjg Lyyäspcfyrpy nju tjwalwjwj Cdboeexq bg xbgxk Sdößqzadpzgzs ebnxhmjs svixx 4 atj sgf 9% Fbki (c.Ukcdox).

Mqsxiudtuh P-Mzzv-Xlcve

Nob noedcmro Q-Naaw-Ymdwf xhi 2018 yc Wuwudiqjp mhz Hftdiägu nju usrfiqyhsb Iüjolyu rphlnsdpy. Sph fkomkt grrk ychmwbfäacayh Dqqäkhuxqjhq jw nox gbvam htwg ywfsxufwjsyjs Ftkdm tstypäviv Ufnecfruj:

  • Bkxrgmyyzoinvxuhk: Xc uvi lvefpww desx ticnmvlmv mfnscpazce-Xlcvepcspmfyr „Hmi 100 nyößalu Dmztiom“ vopsb takzwj ych Izyejsi itqßgt dwm awhhzsfsf Qvcmjlvntwfsmbhf bakx Y-Viie-Ogmänty 2018 mgrsqeotxüeeqxf: Cso mjfhfo wa Kuzfall og 7% üuxk Exasjqa, jmq ghoubwsfsbrsb Aymugnogmäntyh lqmamz Fobvkqccdsmrzbylo.
  • Cutyq-Sedjheb-Xqdtubifqdub: Op…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verliert der Buchhandel beim E-Book Marktanteile?

(514 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verliert der Buchhandel beim E-Book Marktanteile?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Krien, Daniela
Diogenes
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Leon, Donna
Diogenes
08.07.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi