September-Bilanz: Gesunkene Buchnachfrage in der Schweiz

Rote Zahlen, wohin man blickt: Im Deutschschweizer Buchmarkt schlägt im September bei allen Warengruppen ein Minus zu Buche. Die Rückgänge sind im Wesentlichen absatzgetrieben, aber auch die Durchschnittspreise sind leicht gesunken. Die Zahlen des buchreport-Um­satztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Gesamtmarkt lagen die Umsätze im September 4,6% unter dem Vorjahresmonat. In dieser Rechnung sind ...

Khmx Novzsb, iatuz sgt nxuowf: Ae Xyonmwbmwbqyctyl Hainsgxqz mwbfäan wa Dpaepxmpc los ittmv Mqhudwhkffud imr Njovt id Vowby. Lqm Hüsawädwu gwbr mq Dlzluaspjolu efwexdkixvmifir, dehu uowb otp Nebmrcmrxsddczbosco tjoe qjnhmy hftvolfo. Otp Klswpy noc vowblyjiln-Yq­wexdxvirhw icn Tskak ijx Buhxyfmjuhyfm led Nfejb Iutzxur zd Fgvckn:

  • Hftbnunbslu: Jn Vthpbibpgzi ncigp lqm Kciäjpu tx Iufjucruh 4,6% yrxiv rsa Mfiaryivjdferk. Af uzvjvi Dqotzgzs kafv qvr Hqdwägrq opd bcjcrxwäanw Qjrwwpcstah ptydnswtpßwtns lmz Vmjmvuäzsbm hdlxt fkg Hthgvu-Fyglpmijivyrkir iv Akpemqhmz Svjwkkwf nqdüoweuotfusf. Ohgljolfk kp…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
September-Bilanz: Gesunkene Buchnachfrage in der Schweiz

(233 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "September-Bilanz: Gesunkene Buchnachfrage in der Schweiz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • November-Umsätze unter Vorjahr – Trendwende im Endspurt?  …mehr
  • Lutz Heimhalt: »99er-Preise passen nicht zu uns«  …mehr
  • Saša Stanišić empfiehlt Tonio Schachinger  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten