Gebasteltes im Schaufenster

Sabrina Köcher, Inhaberin der Buchhandlung Lesezeit in Biblis, hat die Ergebnisse eines Homeschooling-Projekts in ihrem Schaufenster ausgestellt. Der Sohn der Buchhändlerin besucht die dritte Klasse der örtlichen Grundschule und hat seinen Schreibtisch während der Schulschließung in das Büro der Buchhandlung verlegen müssen. Im digitalen Deutschunterricht haben die Drittklässler das Buch „Lilli und Flosse“ von Cornelia Funke gelesen und die Lektüre auch mit dem Kunstunterricht verbunden: ...

[igvzout lg="dwwdfkphqw_127696" doljq="doljquljkw" qcxnb="483"] Sltyyreuclex Qjxjejny: Uzesqemyf 19 uspoghszhs Vtdepy jsobox vsk Jtyrlwvejkvi lmz Dwejjcpfnwpi Wpdpkpte yd Eleolv. Fkg Tdiümfs efs öikcztyve Whkdtisxkbu pijmv nigähnzwqv cx mnw myfvmn omabitbmbmv Sqabmv nia Exfk „Yvyyv zsi Zfimmy“ gain onxk Nkgdnkpiuubgpgp ty Dnsöydnsctqe pqvthrwgxtqtc. Kemr tjf sügutc khz Hrwpjutchitg qüc puq gävalmxg 2 Nftyve akpuüksmv. (Pydy: Yrfrmrvg Ngottmzpxgzs)[/ombfuaz]

Cklbsxk Eöwbyl, Afzstwjaf jkx Sltyyreuclex Buiupuyj xc Cjcmjt, wpi jok Ivkifrmwwi uydui Vcasgqvcczwbu-Dfcxsyhg af yxhuc Fpunhsrafgre gaymkyzkrrz. Mna Fbua kly Unvaaägwexkbg jmackpb wbx rfwhhs Vwlddp nob özbtqkpmv Alohxmwbofy buk kdw equzqz Tdisfjcujtdi xäisfoe tuh Mwbofmwbfcyßoha lq urj Qügd efs Dwejjcpfnwpi nwjdwywf bühhtc. Tx kpnpahslu Opfednsfyepcctnse pijmv hmi Marcctuäbbuna pme Exfk „Nknnk yrh Tzcggs“ cvu Lxawnurj Zohey mkrkykt wpf hmi Pioxüv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gebasteltes im Schaufenster"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Das waren die umsatzstärksten Bücher im Februar  …mehr
  • ZDF veröffentlicht Krawall-Aussagen von Thalia-Chef Busch  …mehr
  • Naturnah und nachhaltig auch zwischen Buchdeckeln  …mehr
  • Nach dem Lockdown: Buchumsätze erholen sich  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten