buchreport

Das sind die schönsten E-Books des Jahres

Wer macht das Rennen beim 3. Deutschen E-Book-Award? Elf digitale Bücher stehen auf der Shortlist des Preises, mit dem die Jury gelungene technische Umsetzungen auf dem digitalen Spielfeld der Branche auszeichnen will. Auffällig auch in diesem Jahr: Es sind nur wenige Verlagstitel dabei.

ebook award 2016

 

Die Nominierten im Überblick (hier mehr):

Fiction

  • Die Toten (Kiepenheuer & Witsch)
  • Kabeljau & Dorsch (Kabeljau und Dorsch)
  • Dieser Junge. Digitale Toes. (Edition Binaer)

Non Fiction

  • Dortmund – Nix wie hin! (Loop)
  • Friedrich Dürrenmatt (Videobooks)
  • Erich Fromm (Open Publishing)
  • Neuseeland Live (Bergwild Verlag)
  • The Travel Episodes (Piper/Malik / National Geographic)

Kinder und Jugend

  • Die Brille (Luftlinie)
  • Galactic Hot Dogs (Oetinger)
  • Kakadu und Kukuda (Oetinger)

Die Preisverleihung des 3. Deutschen E-Book Awards findet am 20. Oktober in Frankfurt (von 16 bis 17 Uhr in Halle 4.1 am Stand N91) statt. In diesem Jahr wird erstmals zusätzlich ein Sonderpreis für ein herausragendes Beispiel gelebter digitaler Transformation ausgelobt.

buchreport ist Medienpartner des E-Book Awards.

Mehr zum Thema:

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das sind die schönsten E-Books des Jahres"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Urban, Simon; Zeh, Juli
Luchterhand
2
Arenz, Ewald
Dumont
3
Moyes, Jojo
Wunderlich
4
Garmus, Bonnie
Piper
5
Hansen, Dörte
Penguin
06.02.2023
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

größte Buchhandlungen