Bücherhotels liegen im Trend

Buchhandlung_Schloss_Elmau_05.jpg

Ingeborg Pragers Buchhandlung im Schloss Elmau (Foto: Thomas Straub)

Bücherhotels sind bei lesefreudigen Urlaubern beliebt. Die Auswahl reicht vom Gutshof bis zum Schloss. Hoteliers ermöglichen es, auf den Spuren von Literaturnobelpreisträgern zu wandeln oder zwischen 300.000 Büchern zu stöbern. SPIEGEL ONLINE stellt fünf Unterkünfte vor, die das Thema Literatur auf unterschiedliche Weise umsetzen. Unter anderem wird auch Schloss Elmau vorgestellt: Das Luxushotel ist unter Literaturfreunden für Ingeborg Pragers Buchhandlung bekannt, die buchreport auch schon in seiner Serie „Meine Buchhandlung“ vorgestellt hat. Statt Bestsellern hat sich die Buchhändlerin auf das besondere Buch spezialisiert und organisiert Lesungen mit Literaturgrößen.

So unterschiedlich die Konzepte der Bücherhotels auch sind, haben sie gemeinsam, dass in allen Unterkünften das gedruckte Buch im Mittelpunkt steht und digitales Lesen kaum eine Rolle spielt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücherhotels liegen im Trend"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Empfehlung von Selfpublisherin Catherine Strefford  …mehr
  • Innovativer Angebotsmix verzaubert die Provinz  …mehr
  • Fristverlängerung für »Neustart Kultur«  …mehr
  • Thalia Mayersche und Osiander: Zusammenarbeit mit Anlauf  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten