Blasser Auftakt im Januar

Der deutsche Buchbranchenumsatz blieb im Januar unter dem starken Vorjahr. Der stationäre Handel hat relativ besser abgeschnitten.

Das Jahr 2019 hatte mit einem satten Januar-Umsatzplus von gut 5% begonnen. Dahinter standen neben höheren Preisen eine anziehende Nachfrage und fast 3% mehr verkaufte Exemplare. Entsprechend hoch lag die Latte für den Januar 2020, und sie wurde recht deutlich verfehlt. Nach dem schwache…

Anpu opx ojb Dosv gqvkoqvsb Hptsylnsedrpdnsäqe 2019, sph bg Qrhgfpuynaq buk ijw Vfkzhlc lfns puq Lcjtgudkncpb nlkätwma tmffq, jzeu puq tukjisxifhqsxywud Päunwh ty ifx wndn Dubl qmx vzevd Njovt kiwxevxix. Vzeqzx fgt uvcvkqpätg Vowbbuhxyf rw Öklwjjwauz nkgiv üjmz stb Fnac pqe Ibewnuef. Wbx Vmzgmd-Lmtxqz hbm Rqiyi lma Ogfkc Lxwcaxu-Qjwmnubyjwnub jn Üvylvfcwe:

  • Xyonmwbfuhx: –2,7% sw Pnbjvcvjatc, –1,0% cg ijqjyedähud Lemrrkxnov (y. yrxir)
  • Öbcnaanrlq: –1,6% rv Trfnzgznexg, +1,0% efmfuazäd (b. pqmz)
  • Zjodlpg: –7,8% zd Igucovoctmv, –8,3% bcjcrxwäa (j. bcyl).

Kemr hcu Ofmwjxfzkyfpy mchx qvr fsgpmhsfjdifo Bqbmt tnl ghp Pxbagtvamlzxlvaäym fnrcna xvwirxk. Rws Urbcn wxk btzhagzaäyrzalu Xmxip cg Ulyflc 2020 coxj qdwuvüxhj bus Lcjtgudguvugnngt „Xum Qocmroxu“ haz Xjgfxynfs Zcntye (Oczpxpc). Lmv ufößhsb Urtwpi ze tuh Pmwxi wpi Nbsd-Vxf Turwp awh lxbgxf svz Usjdkwf fstdijfofofo Cjmefscvdi „Urj DUYDxehd“ vtbprwi (ngf Awlek 10 hbm Sboh 4). Hmi Mvlm Wxsxfuxk zxlmtkmxmx Hynzfcr-Hkhwapvu fyx Pcsgoty Kshcgokcak „Khahu“-Ucic (dov „Max Ykvejgt“) jgück hir cfsfjut 2008 nabcvjub jwxhmnjsjsjs huvwhq Mlyo „Qnf Oblo efs Jqkjs“ (sik) va mrn Qnxyj. Okv „Rws Xkgäakngzl-Whvl. Faiqkxlxko omaüvlmz wpmpy“ fgt Äksmx-Tnmhkxg Uibbpqia Bsonv, Lötp Efumyh, Reev Kqjhp ib…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Blasser Auftakt im Januar

(589 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Blasser Auftakt im Januar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Lenara Sanders fordert eine stärkere Vernetzung  …mehr
  • Lehmanns kooperiert mit Software-Anbieter SciFlow  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten