buchreport

Bastei Lübbe verbessert Konzernergebnis deutlich

Bastei Lübbe hat seine Halbjahreszahlen 2021 veröffentlicht:

  • EBIT, also Gewinn vor Steuern, steigt um 35,9 % auf 4,6 Mio Euro
  • Umsatz steigt leicht auf 41,3 Mio Euro
  • Die EBIT-Marge verbessert sich auf 11,0 %

Man rechne damit, die angestrebten Umsatzziele für 2021 zu erreichen. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) verbesserte sich um 35,9 % auf 4,6 Mio Euro verglichen mit 3,4 Mio Euro im Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Marge für das erste Halbjahr lag bei 11,0 % (Vorjahr 8,2%) und bestätigt damit die prognostizierten Ziele für das Gesamtjahr.

Im Juli hatte Bastei Lübbe den Erwerb der restlichen 60 % an Community Editions bekanntgegeben, die in den vergangenen Jahren ein äußerst innovatives Verlagsmodell entwickelt hat. Community Editions ist spezialisiert auf die Veröffentlichung von Büchern von Social Media-Künstlerinnen und -Künstlern, die als Influencer eine große Anzahl von begeisterten Fans unterhalten. Durch die Übernahme wird die Gesellschaft zum 1. August 2021 erstmals vollkonsolidiert. Dadurch ergaben sich materielle Veränderungen in der Bilanzstruktur, die sich unter anderem durch einen zusätzlichen Geschäfts- und Firmenwert in Höhe von 4,6 Mio Euro widerspiegeln.

Die Umsätze im Segment „Buch“ konnten im ersten Halbjahr mit 37,7 Mio Euro (Vorjahr: 37,5 Mio Euro) leicht gesteigert werden. Hier machen sich die Einbeziehungen der Konzerngesellschaften Business Hub Berlin sowie der Community Editions bemerkbar. Das Segment-EBIT verbesserte sich auf 4,0 Mio Euro im laufenden Geschäftsjahr, nachdem im Vorjahreszeitraum ein EBIT in Höhe von 2,6 Mio Euro erzielt wurde. Die Verbesserung des EBITs resultiert vor allem aus einer Verbesserung der umsatzvariablen Kosten.

Digitaler Umsatz

Der digitale Umsatz hat sich auf hohem Niveau stabilisiert, zeigt aber in den Bereichen E-Book und Audio unterschiedliche Entwicklungen. Die Audio-Umsätze konnten gegenüber dem Vorjahreszeitraum weiter ausgebaut werden, der Umsatz mit E-Books liegt im ersten Halbjahr 2021 unter dem Vorjahr. Hier nähern sich die Umsätze nach der hohen Nachfrage während des Corona-Lockdowns im Vorjahreszeitraum wieder dem Vor-Corona Niveau an.

Das Segment „Romanhefte“ erzielte im ersten Halbjahr 2021/2022 einen Umsatz von 3,6 Mio Euro und liegt damit auf dem Niveau des Vorjahres (3,6 Mio Euro). Das Segment-EBIT liegt im Berichtszeitraum bei 0,6 Mio Euro nach 0,7 Millionen Euro im Vorjahr.

Die Konzernbilanzsumme erhöht sich im Vergleich zum 31. März 2021 um 3,2 Mio Euro von 90,1 Mio Euro auf 93,4 Mio Euro. Die Eigenkapitalquote liegt nach der Dividendenzahlung nun bei 45,9 % (31. März 2021: 47,3 %).

Bastei Lübbe ist eine börsennotierte Publikumsverlagsruppe mit breiten Belletristik-, Sachbuch- sowie Kinder- und Jugendbuch-Angebot mit u.a. den Verlagsmarken Lübbe Verlag, Lübbe Taschenbuch, Lübbe Audio, Eichborn, LYX, Quadriga, Lübbe Life, Baumhaus, Boje, One, Community Editions mit VEMAG, sowie die digitalen Programme (be-eBooks). Zum Verlagsprogramm gehört traditionell auch ein Angebot an Romanheften.

Mit einem Umsatz von rund 89,6 Mio Euro in 2020 liegt sie in der von buchreport erhobenen Liste der 100 größten Verlage auf Platz 16.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe verbessert Konzernergebnis deutlich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Rossmann, Dirk; Hoppe, Ralf
Lübbe
22.11.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten