buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Auf Wachstum programmiert

Der digitale Aggregator Bookwire erweitert sein Portfolio: Künftig wollen die Frankfurter auch einen Hörbuchvertrieb anbieten. Dafür haben sie sich Steffen Möll (Foto) ins Haus geholt. Der Programmierer und Digitalmanager soll sich bei Bookwire um das Qualitätsmanagement, die Entwicklung digitaler Vertriebsstrukturen und alle technischen Belange kümmern.
Seit 2006 arbeitete Möll bei Intergroove Media und baute dort den Digitalvertrieb auf. Als Leiter des Digitalvertriebs war er u.a. an der Entwicklung von Programmen für das digitale Geschäft beteiligt, dazu zählen u.a. das Warenwirtschaftssystem „Mercat Music Digital“ oder der „DSS“ (Digital Sales Service) von Phononet.
Aktuell beschäftigt Bookwire 12 Mitarbeiter. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf Wachstum programmiert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Anika Germann verstärkt Buchhandelsvertrieb der wbg  …mehr
  • S. Fischer ordnet Belletristik-Lektorat neu  …mehr
  • Nikolas Fleschhut leitet digitale Produktentwicklung  …mehr
  • Till Meinert wechselt von De Gruyter zu Westermann  …mehr